Amway Umsatz von 2002 bis 2016 bei 124,3 Milliarden Dollar

13Amway-Umsatz-2016-Revenue

Amway, das weltweit führende MLM-Unternehmen hat von 2002 bis 2016 einen kumulierten Umsatz in Höhe von 124,3 Milliarden Dollar erzielt und hat damit in den letzten 15 Jahren die Messlatte als absoluter Platzhirsch unter den Network-Marketing-Unternehmen, in schwindelerregender Höhe für die nachfolgende „MLM-Konkurrenz“ fixiert.

In 2013 erreichte Amway mit einem Umsatz in Höhe von 11,8 Milliarden Dollar das wohl absolute Allzeithoch in der Unternehmensgeschichte, musste aber in den nachfolgenden drei Jahren Umsatzeinbrüche hinnehmen, da zahlreiche internationale Märkte, insbesondere China, stärkster Markt von Amway, äußerst volatil sind. Ein weitere Grund für die Umsatzrückgänge dürfte bei Wechselkursschwankungen zu suchen sein, die bei einem Umsatz in einer solchen Größenordnung nicht unwesentlich zu Buche schlagen dürften.

In 2014 ist der Umsatz um 1 Milliarde auf 10,8 Milliarden Dollar eingebrochen und in 2015 war ein weiterer Umsatzrückgang auf 9,5 Milliarden Dollar zu verzeichnen.

Drei Milliarden Umsatzverlust in den letzten drei Jahren

Für das Geschäftsjahr 2016 gab das aus Ada stammende Unternehmen nun einen Umsatz in Höhe von 8,8 Milliarden Dollar bekannt. Damit hat der MLM-Gigant in den letzten drei Jahren zwar einen Umsatzverlust in Höhe von insgesamt drei Milliarden Dollar hinnehmen müssen, was jedoch der einmaligen Erfolgsgeschichte über die Jahrzehnte hinweg keinen Abbruch tut.

Trotz der momentanen Umsatzeinbußen bleibt Amway nach wie vor das mit Abstand weltweit größte Network-Marketing-Unternehmen, woran sich auch sicherlich nicht so schnell etwas ändern wird, da das US-Unternehmen international äußerst gut aufgestellt ist.

Amway dominiert den Markt

Seit 1959 dominiert Amway die gesamte MLM-Branche hat in den vergangenen Jahrzenten zahlreiche Trends gesetzt und kann mit Umsätzen, Zahlen, Daten, Fakten und Innovationen aufwarten, die manch einen Konkurrenten erblassen lassen.

Mit der Gründung von Nutrilite im Jahre 1934, wurde der weltweite Trend mit Nahrungsergänzungen initiiert, der zwar allseits boomt, aber dennoch dominiert die Urmutter aller MLM-Unternehmen diesen Markt klar und deutlich und ist unangefochtener Marktführer in diesem Bereich.

Rund 335 Millionen Dollar wurden in den letzten fünf Jahren international in modernste Produktionsstätten, Abfüllanlagen und Plantagen investiert, womit Amway die komplette Wertschöpfungskette von der Pflanzung bis hin zur Auslieferung an den Kunden kontrolliert, während viele andere Unternehmen aus der Branche lediglich Produkte von Lieferanten zukaufen und den Schwerpunkt auf die Vermarktung von Starterpaketen legen.

Amway hat rund 56 Milliarden Dollar Provisionen ausbezahlt

Allein von 2002 bis 2016 erzielte Amway einen kumulierten Umsatz in Höhe von 124,3 Milliarden Dollar und hat von 1959 bis 2016 eigenen Angaben nach Provisionen in Höhe von 55,9 Milliarden Dollar ausbezahlt, wodurch das Unternehmen kumuliert wohl die meisten Millionäre im Network Marketing hervorgebracht haben dürfte.

Vorgaben und Rekordzahlen, die erst einmal von anderen Unternehmen erreicht werden müssen, wobei einige MLM-Unternehmen Lichtjahre davon entfernt sind, derartige Ergebnisse in den nächsten 50 bis 100 Jahren zu erzielen. Dies betrifft nicht nur die kumulierten Umsätze, sondern auch die Höhe der kumulierten Provisionsausschüttungen.

Der MLM-Gigant aus Ada kann mit Superlativen auftrumpfen

  • 124,3 Milliarden Dollar Umsatz in den letzten 15 Jahren
  • 55,9 Milliarden Dollar Provisionsauszahlungen von 1959 bis 2016
  • 10,5 Milliarden verkaufte Nutrilite-Produkte in 2016
  • 196 Millionen verkaufte Artistry-Produkte in 2016
  • 85 Millionen verkaufte eSpring-Wasserfilter und Luftfilter in 2016
  • 80 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Nahrungsergänzungen.
  • 1934 wurde Nutrilite gegründet und löste den Nutrition-Trend aus
  • 49 % aller Umsätze werden mit Nahrungsergänzungen erzielt
  • 25 % aller Umsätze werden mit Kosmetik erzielt
  • 22 % aller Umsätze werden mit Haushaltsprodukten
  • 100 eröffnete Länder & Territorien I 60 verschiedene Sprachen
  • 1.000 Wissenschaftler & Ingenieure arbeiten für Amway
  • 1.200 angemeldete Patente
  • 75 Laboratorien weltweit
  • 15 Plantagen und Produktionsstätten weltweit
  • 750 verschieden Büros, Shops, Niederlassungen, Lager weltweit
  • Über 450 zugelassene Produkte

Weltweit beschäftigt das von Rich DeVos und Jay van Andel gegründete Unternehmen rund 19.000 Mitarbeiter. Mittlerweile werden rund 450 verschiedene Produkte hergestellt, die in so gut wie jedem Land erhältlich sind, inklusive der notwendigen Zulassungen.

Heute wird das Unternehmen von Doug DeVos und Steve Van Andel, den Nachfahren der Gründer geführt.

Foto: Amway I Grafik MLM Worldwide

Hier geht es zum Unternehmensprofil