Dennis Nowak sprüht sich reich!

Dennis-Nowak-Lavylites

Exakt am 7. Juli 1994 ist Dennis Nowak im Network Marketing gestartet. Bis dahin hatte der ehemalige Tauchlehrer, Sonnyboy und „Junge vom Hamburger Kiez“ keine Ahnung vom Vertrieb und irgendwie lief zu diesem Zeitpunkt im Leben alles, aber auch wirklich alles anders als geplant, so als hätte sich die gesamte Welt gegen einen verschworen.

Die Lösung aller Probleme schien Network Marketing zu heißen und so startete Dennis Nowak bei Quorum, einem Unternehmen aus Asien, das Alarmsysteme im MLM vertrieben hat. Alles sah eigentlich gut aus, das Unternehmen wurde von der US-Presse mit einer Titelstory im Success Magazine bejubelt, gelobt und hochgefeiert, bis Quorum plötzlich Konkurs anmelden musste und der Traum vom Reichtum über Nacht zerbröselte. Nowak war angekommen in der turbulenten Realität des MLM und sollte in den nächsten Jahren weitere Höhen und Tiefen durchleben, die manch ein anderer Networker mental sicherlich nicht überstanden hätte.

Es sollte eine lange Reise und zeitweise Odyssee durch die Wirren des Network Marketings folgen in der Dennis Nowak Vertriebsorganisationen für Versicherungen, Telefonkarten, Nahrungsergänzungen, Noni-Saft und Gold aufbaute. Es gab Zeiten, in denen er viel verdiente und es gab finanzielle Dürrezeiten, die einem Ritt durch die Wüste gleichkamen. Geld war da und Geld war weg und so entstand auch ein Buch mit dem Titel „Rolex weg – Rolex wieder da“, quasi ein realer Streifzug oder besser eine Etappenbiografie, über das Leben eines Networkers, der in jeder Niederlage neue Chancen sah.

Nach 20 Jahren Network Marketing kam der Durchbruch

Nowak ist ein echter Typ! Polarisierend, unkonventionell, einer, der nichts auf die Meinungen anderer gibt und nur eine Richtung kennt: Nach vorne! Er ist ein Alpha-Leader, der nach der Devise „Sin gas, con gas, Vollgas“ lebt, ist ein Weltbummler mit Träumen, der die letzten 15 Jahre teilweise auf Mallorca gelebt hat, einer der umstritten ist, jemand der das Wort Aufgeben  nicht kennt und der nach 20 Jahren im Network Marketing seine Heimat gefunden zu haben scheint, obwohl er nie wieder in einem Network mit Produkten starten wollte. Es kam wieder einmal anders als geplant.

Hier geht es zum „Tell Your Story Profil“ von Dennis Nowak

Alles begann im Mai 2014, an einem Tag an dem Dennis Nowak „angesprüht“ wurde und somit erstmalig mit den Produkten von Lavylites in Berührung kam. Das Unternehmen Lavylites wurde 2013 in Ungarn gegründet und stellt kosmetische Produkte auf Schwingungsbasis in Form von Sprays her, die überwiegend im Sprühverfahren aufgetragen werden und auf unerklärliche Weise zu wirken scheinen.

Das „Wunder aus Ungarn“, wie die Produkte teilweise bezeichnet werden, basiert dennoch auf fundierten wissenschaftlichen Forschungen und Patenten, für das dem Unternehmen schon mehrstellige Millionenbeträge angeboten worden sein sollen. Lavylites scheint ein Geheimtipp zu sein und der Sprühnebel der Produkte scheint Wirkung zu zeigen, denn ansonsten lässt sich schwer erklären, dass dieses Unternehmen, von dem man seitens der Firma wenig sieht und hört, mit nur drei eröffneten Ländern einen Umsatz von schätzungsweise 60 bis 70 Millionen Euro generieren soll und das ohne den sonst üblichen „Vertriebslärm“ kontinuierlich zu wachsen scheint.

Seit dem Start von Nowak bei Lavylites im Mai 2014 ist mittlerweile eine Vertriebsorganisation von rund 16.000 Partnern entstanden, die komplett auf den Verkauf der Produkte fokussiert ist. Das Monatseinkommen von Dennis Nowak beläuft sich schätzungsweise auf 45.000 bis 50.000,- Euro und kumuliert dürfte das Gesamteinkommen mit Lavylites bei knapp über 450.000 Euro liegen und die erste Einkommensmillion scheint kurzfristig in greifbarer Nähe zu sein.

Möglich ist dieser Erfolg allerdings nur durch ein engagiertes Team und in der Führungsriege finden sich namhafte Networker, die teilweise ebenfalls schon fünfstellige Einkommen vorweisen können. Dabei ist die Ausrichtung der Führungskräfte im Team Nowak schwerpunktmäßig produktorientiert und es gibt momentan weniger „Business Builder“ als man vermuten sollte.

Das Unternehmen beabsichtigt, in Kürze weitere Länder zu eröffnen. Nähere Informationen zu den Produkten können bei den Vertriebspartnern von Lavylites abgerufen werden, die unter dem Unternehmensprofil zu finden sind.

Hier geht es zum Unternehmensprofil von Lavylites

 

3 Antworten
  1. Adalbert Henrich says:

    hallo
    habe einiges von diesem w,mittel Lavytites gehört und im Net gesehen,
    sowie im Net den Denis Novak, Peter Brand.und Birgit Doll angeguckt,verfolgt.
    hätte Interesse an einem Gespräch oder Kontakt mit jemand von euch.
    um die Produkte von Lavylites kennen zu lernen.
    Hab dank
    MfG HENRICH

  2. Martin Dierich says:

    Hallo, Lavylites Team! Ich habe in Youtube das Angebot gehört den Testpaket gratis testen zu dürfen. Das würde mich sehr interessieren. Meine Tochter ist seit 2,5 Jahren schwer erkrankt, genetische ursprungs. Für mich würde sich ein Lebenstraum erfüllen, wenn ich sie heilen oder ihr helfen könnte. Ungarin bin ich obendrauf, und besitze medizinische kenntnisse, so, dass ich absoluten Vertrauen in dem Mittel habe. Auf eine Antwort würde mich sehr freuen . Anmeldung und Mailverkehr auf die Adresse von meinem Mann.
    martindierich@aol.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.