Georg Doeller schnellster Black Rain Diamond in Europa!

RAIN-International---BLACK-RAIN-DIAMOND--Georg-Doeller-I-Petra-Doeller

Mittlerweile ist Georg Doeller seit rund 21 Jahren im Network Marketing tätig und hat als Topleader innerhalb der Branche alle Höhen und Tiefen erlebt und durchstanden. Durch seine Erfahrung, Routine und ganz spezielle Arbeitsweise schafft er es immer wieder Top-Positionen zu erreichen und das in blitzartiger Geschwindigkeit. Jetzt hat er einen neuen Rekord bei Rain International aufgestellt!

Im Mai 2015 ist Georg Doeller bei RAIN International, das 2011 von Byron Belka gegründet wurde und sich auf „Seed-Nutrition“ spezialisiert hat, gestartet und gehörte zu den deutschsprachigen Pionieren, die das RAIN-Business in Deutschland, Holland, Österreich und Italien aufgebaut haben.

In Rekordzeit zum BLACK RAIN DIAMOND

Georg Doeller ist niemand der wahllos rekrutiert, sondern jemand der selektiv, hoch konzentriert, diszipliniert und äußerst professionell bei der Auswahl der eigenen Erstlinien vorgeht.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Network-Marketing-Profi, der zweifelsohne sein Handwerk versteht, mit nur 30 eigenen Erstlinien, aus denen eine Organisation von rund 32.000 Partnern entstanden ist, innerhalb von nur 18 Monaten die Qualifikation zum BLACK RAIN DIAMOND schaffte.

Damit hat Georg Doeller einen firmeninternen Rekord gebrochen, denn vor ihm hat bislang noch niemand so schnell diese Position in Europa auf dem Karriereplan erreicht und weltweit soll es nur einen oder zwei Vertriebspartner geben, denen es gelungen zu sein scheint, die Rekordzeit von 18 Monaten knapp zu unterbieten.

Um den Titel eines BLACK RAIN DIAMOND zu bestätigen, ist unter anderem ein Organisationsvolumen von rund 600.000 Euro in einem Monat notwendig.

Georg Doeller ist mit RAIN International auf Millionärskurs

Weltweit gibt es bei RAIN International nur acht Vertriebspartner, die die Karriereposition eines BLACK RAIN DIAMONDS innehaben, einen DOUBLE BLACK RAIN DIAMOND und drei TRIPLE BLACK RAIN DIAMONDS. Wer die Position eines BLACK RAIN DIAMONDS erreicht hat, befindet sich zweifelsohne auf dem Highway zur ersten Einkommensmillion bei RAIN International, insbesondere wenn die eigene Vertriebsorganisation mittlerweile breit gestreut in fast 30 Ländern weltweit aktiv tätig ist.

Doeller ist Teamplayer und hat ein ganz einfaches Credo: „Sieh zu, dass Deine Partner Geld verdienen, denn nur dann geht es Dir selbst gut.“

Und so ist es auch das Ziel des Topleaders, der in Innsbruck und Italien wohnt, zehn Vertriebspartnern dazu zu verhelfen, dass diese 100.000 Euro monatlich verdienen. Das klingt auf den ersten Blick ambitioniert, aber auch hier gibt sich der Topleader entspannt.

„Man kann niemanden zum Erfolg tragen und Führungskräfte entwickeln oftmals entsprechende Fähigkeiten erst über einen Zeitraum von einigen Jahren. Man muss das Geschäft einfach halten, Momentum erzeugen und die Partner auch mal selber machen lassen“, so Doeller.

Hier könnten die nächsten MLM-Millionäre entstehen

Das Fundament für einen langfristigen Erfolg ist ein motiviertes Team und unter den Leistungsträgern in der Organisation von Georg Doeller finden sich Namen wie Alexander Kulpin, Thomas Dworak, Chrisjan Peters, Gerry van Zantvoort, Tzortzis Antonopoulos, Jürgen Lehmann, Bianca Albrecht, Wolfgang Franceschini, Bernd Hava, Julian Becher, Besnik Bleta, Andreas Küffner, Maarten Bennis & Lidwien Jansen, Alexander Preisa, Mart Reker, Gebhard Waibl und Fabian Schädle.

Carsten Marx: „Georg Doeller ist eine Führungspersönlichkeit, die noch zur alten Schule gehört. Er baut das Geschäft mit klaren Zielen und Einfachheit auf. Jeder der gesehen hat wie einfach Georg Doeller arbeitet, hat das Gefühl „Das kann ich auch schaffen“! Aber er vermittelt nicht nur das Gefühl der Einfachheit, sondern hilft und unterstützt seine Partner im Aufbau, so dass sie ihre Ziele erreichen.“

Seit dem 1. Februar 2016 ist Carsten Marx neuer Regional Sales Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz. RAIN International hat sich auf „Seed-Nutrition“ spezialisiert und konnte in 2016 einen weltweiten Umsatz von knapp unter 60 Millionen Dollar erzielen.

Zu den Flaggschiffprodukten gehören CORE und SOUL, aber mittlerweile hat das Unternehmen aus Utah das Sortiment um weitere Produkte wie Kaffee, einem Gewichtsreduzierungsprogramm und einer Anti-Aging-Serie, die unter dem Brand REVRI vertrieben wird, erweitert.

Foto: Petra und Georg Doeller

Hier geht es zum Unternehmensprofil