Herbalife Q3 Umsatz 2017 bei 1,08 Milliarden Dollar

Herbalife-Richard-P.-Goudis-Umsatz-Q3-2017

Herbalife CEO Richard P. Goudis  I Umsatz Q3 2017

Der Q3 Umsatz 2017 von Herbalife betrug 1,085 Milliarden Dollar. Von Januar bis September 2017 konnte das kalifornische Unternehmen einen Nettoumsatz in Höhe von 3,334 Milliarden Dollar erzielen. Gegenüber dem gleichen Zeitraum in 2016 ist der weltweite Umsatz um 109 Millionen Dollar eingebrochen.

Asien ist umsatzstärkste Region von Herbalife

Herbalife verkauft seine Produkte eigenen Angaben nach in 94 Ländern, die in sechs Vertriebsregionen eingeteilt sind. Zur stärksten Region des Unternehmens zählt Asien, aber auch in Europa und Nordamerika können sich die Umsätze sehen lassen und sind für die ersten neun Monate in 2017 fast gleichauf.

In den USA ist der Umsatz in den ersten neun Monaten 2017 gegenüber dem Vergleichszeitraum in 2016 um 106,4 Millionen Dollar oder um 14,4 Prozent eingebrochen, womit sich wohl die Auswirkungen des FTC – Urteils gegen Herbalife bemerkbar machen.

Von Januar bis September 2017 lagen die Provisionen für den Vertrieb,  Royalty overrides, bei stattlichen 944,1 Millionen Dollar.

Umsatzentwicklung Herbalife von Januar bis September 2017

  • Region
  • North America
  • Mexico
  • Latin America
  • EMEA
  • Asia Pacific
  • China
  • Worldwide
  • Juli bis September 2017
  • 199,8
  • 114,3
  • 116,7
  • 213,9
  • 230,9
  • 209,8
  • 1.085,4
  • Januar bis September 2017
  • 648,0
  • 334,7
  • 349,1
  • 648,4
  • 686,2
  • 668,0
  • 3.334,4

Alle Umsätze in Millionen Dollar

Weitere Länder im detaillierten Überblick

In der Region Lateinamerika werden die größten Umsätze in Brasilien erzielt. In Europa zäheln Italien, Russland und Spanien zu den bedeutendsten Märkten, während Deutschland, Österreich und die Schweiz kaum noch eine Rolle zu spielen scheinen.

South & Central America

  • Brasilien 141,8
  • Peru 46

EMEA

  • Italien 105,8
  • Russland 94,5
  • Spanien 76,9

Asia Pacific

  • Indien 136,8
  • Südkorea 107,2
  • Indonesien 98,8
  • Taiwan 90,5

Gewichtsreduzierungsprogramm bleibt Umsatzbestseller

Die Kernkompetenz von Herbalife liegt nach wie vor beim Thema „Gewichtsreduzierung“, wie sich an den Umsätzen nach Produktkategorien zeigt. Mit dem „Weight Management“ Programm wurde in den ersten neun Monaten in 2017 ein Umsatz von satten 2,198 Milliarden Dollar erzielt.

  • Produktgruppen
  • Weight Management
  • Targeted Nutrition
  • Energy, Sports and Fittness
  • Outer Nutrition
  • Literature & Other
  • Umsatz
  • 2.198,9
  • 808,4
  • 195,0
  • 79,1
  • 140,9

Alle Umsätze in Millionen Dollar

Das MLM-Unternehmen Herbalife wurde 1980 von Mark Hughes in Kalifornien gegründet und machte die höchsten Umsätze in der Ära von CEO Michael O. Johnson, der zum 1.6.2017 das Zepter an Richard P. Goudis, der zuvor Chief Operating Officer war, übergab.

Hier geht es zum Unternehmensprofil