Jeunesse Global ist das schnellst wachsende Network-Marketing-Unternehmen

Jeunesse-DSN-100-2017

Jeunesse Global hat seit der Gründung in 2009 einen Umsatzrekord nach dem anderen aufgestellt und konnte sich in 2016 auf Rang 14 unter den 100 umsatzstärksten Direct Selling Unternehmen der Welt positionieren.

Erstmalig schaffte es das Unternehmen 2011 in die Top 100 Liste und belegte mit einem Umsatz in Höhe von 65 Millionen Dollar Rang 82 unter den „Big Playern“ im Network Marketing. In 2014 stieg der Umsatz auf 419 Millionen Dollar und sicherte den Platz 38 in der Bestenliste.

Quantensprung erfolgte in 2015

Mitte 2015 konnte Jeunesse die Vertriebsorganisationen von MonaVie übernehmen, wodurch zahlreiche Vertriebsprofis von diesem Unternehmen durchstarteten, die für einen massiven Umsatzzuwachs und eine völlig neue Momentumwelle sorgten.

In 2015 wurde erstmalig die Schallmauer von einer Milliarde Umsatz durchbrochen und weltweit belegte Jeunesse Rang 18 unter den TOP 100 Unternehmen.

Jeunesse auf dem Weg zum Multi-Milliarden-Network

In 2016 konnte Jeunesse Global einen Umsatz in Höhe von 1,4 Milliarden Dollar erzielen und katapultierte sich damit im internationalen Ranking auf Platz 14 unter den 100 umsatzstärksten Direct Selling Unternehmen weltweit. Zukünftig ist davon auszugehen, dass Jeunesse Global in den kommenden Jahren konservativ geschätzt, jährlich um circa 20 Prozent zulegen könnte, was die Umsätze betrifft.

Kann das Unternehmen die Umsatzprogression halten, dann sollten sich konservativ betrachtet, die Umsätze für 2017 bei schätzungsweise 1,7 bis 1,8 Milliarden Dollar einpendeln. Allerdings ist das Unternehmen aus Florida immer für eine Überraschung gut und in 2017 könnte das Wachstum sogar 25 Prozent betragen.

Spätestens 2018 sollte es gelingen erstmalig einen Umsatz von mehr als zwei Milliarden Dollar zu erzielen, womit eine Platzierung unter den TOP 10 weltweit äußerst wahrscheinlich wäre.

Läuft alles gut und kommt es nicht zu unerwarteten Problemen, dann sollte es dem Momentum-Unternehmen aus Florida gelingen sich in 2020 der „Drei-Milliarden-Umsatzmarke“ zu nähern.

Ab 2023 könnte es dann rein rechnerisch gelingen sich dem Etappenziel von 5 Milliarden Umsatz anzunähern, allerdings müsste der Umsatz ab 2017 dann konstant um 20 Prozent jährlich zulegen, was realistisch möglich wäre.

Jeunesse Global hat zweifelsohne langfristig das Potenzial unter die weltweiten „Top Five“ aufsteigen, Plätze, die momentan von Amway, Avon, Herbalife, Vorwerk und Mary Kay gehalten werden.

Der Weg zur ersten Umsatzmilliarde im Direct Selling

Jeunesse Global ist das am schnellsten wachsende Network-Marketing-Unternehmen, das es jemals gegeben hat. In nur sechs Jahren, seit der Gründung durch Wendy Lewis und Randy Ray im September 2009, wurde die Schallmauer zur ersten Umsatzmilliarde durchbrochen. Branchenprimus Amway benötigte hierfür 21 Jahre und Avon 86 Jahre.

MLM Umsatzmilliarde

In den umsatzstärksten Produktsegmenten positioniert

International ist das Unternehmen aus Florida gut aufgestellt und zudem mit seinen Produkten in den Direct Selling Multi-Milliardenmärkten Beauty & Kosmetik sowie im Nutrionbereich angesiedelt. In diesen Produktsegmenten wurden 2015 rund 65 Prozent aller Umsätze im Direct Selling erzielt.

Bisherige Platzierungen unter den Top 100 Direct Selling Unternehmen

Hier geht es zum Unternehmensprofil

Wichtiger Hinweis

*Diese Umsatzprognose stammt von MLM Worldwide und kann für die Jahre ab 2017 abweichen. Sollten uns andere Erkenntnisse vorliegen, werden wir unsere Prognose anpassen.