Mit diesen MLM-Produkten können Sie Millionen verdienen

MLM-Direct-Selling-Network-Marketing-Geld-verdienen

Weltweit wurde 2015 ein Umsatz in Höhe von rund 183 Milliarden Dollar im Direct Selling umgesetzt und insgesamt sollen über 103 Millionen Vertriebspartner für ein MLM- oder klassisches Direct Selling Unternehmen tätig gewesen sein, konstatiert die WFDSA in ihrem Jahresbericht für 2015 in dem die Umsätze aller Verbandsmitglieder nach Ländern analysiert werden.

Mit diesen Produkten werden 76,5 Prozent aller Umsätze erzielt

Beachtliche Zahlen, aber es gibt einige Produktgruppen, mit denen sich zweifelsohne Millionen verdienen lassen und die eindeutig dafür prädestiniert sind, um den Vertriebsweg des Network Marketings zu wählen, denn hier dupliziert sich jede Empfehlung zu einem ganz besonderen Mehrwert.

Hierzu zählen Kosmetik- und Körperpflegeprodukte, wobei insbesondere der Anti-Aging-Markt boomt sowie Produkte zur Geschichtsreduzierung, Nahrungsergänzungen, Superfoods und Haushaltsprodukte.

Rund 76,5 Prozent aller Umsätze im Direct Selling werden demnach mit Verbrauchsprodukten aus den genannten Kategorien erzielt, was einem Umsatzvolumen in Höhe von 140,551 Milliarden Dollar entspricht. Mit allen anderen Produktgruppen wird ein Umsatz in Höhe von 43,176 Milliarden Dollar erzielt, was einem Umsatzanteil von 23,5 Prozent entspricht.

Wer also „richtig Geld verdienen“ möchte, sollte bei der Auswahl des MLM-Unternehmens darauf achten, dass diese Produktgruppen im Sortiment enthalten  sind, da diese weltweit im Trend liegen und ständig nachgekauft werden, was bei einer entsprechenden Organisationsgröße zu einem beachtlichen passiven Einkommen führen kann.

Umsätze nach Produktgruppen im Direct Selling – 2015

Umsätze in Milliarden Dollar I laut WFDSA 2015
Alle Produkte – Gesamtumsatz183,728,000100 %
Kosmetik, Körperpflege, Anti Aging57,874,32031,5 %
Wellness, Nutrition, Gewichtsreduzierung 61,732,60833,6 %
Haushaltsprodukte 20,944,99211,4 %
Zwischensumme140,551,92076,5 %
Restliche Produkte 43,176,08023,5 %

Echte Marktzahlen variieren

Das „Global Wellness Institute“ aus den USA beziffert den weltweiten Markt für Beauty- und Anti-Aging-Produkte auf ein Marktvolumen von rund einer Billion Dollar und den Markt für Nutrition und Gewichtsreduzierungsprodukte auf 648 Milliarden Dollar.

Aber auch der Markt mit Naturkosmetik boomt. In Deutschland soll mit reiner Naturkosmetik 2014 bereits ein Umsatz in Höhe von rund 100 Millionen Euro erzielt worden sein und insgesamt mit „naturnahen Marken“ ein Umsatz von 983 Millionen Euro.

Weltweiter Trend mit zweistelligen Zuwachsraten

Jugendliches Aussehen, Gesundheit, Schönheit und Vitalität stehen damit hoch im Kurs der Verbraucher und dieser Trend spiegelt sich auch in den Statistiken der WFDSA – World Federation of Direct Selling -, dem Dachverband aller Direktvertriebsverbände wieder.

Die Vorteile im Überblick

  • Produkte liegen weltweit im Trend
  • Einfacher Zugang zu Kunden
  • Verbrauchsprodukte, die ständig nachgekauft werden
  • Passives Einkommen durch Nachkäufe
  • Alle Themen sind in den Medien präsent
  • Hohes Verbraucherinteresse

Einfacher Geschäftsaufbau mit Duplikationsfaktor

Bieten MLM-Unternehmen Produkte aus den Bereichen Kosmetik, Homecare, Naturkosmetik, Anti-Aging, Gewichtsreduzierung, Nahrungsergänzungen, Aloe Vera oder Superfoods an, dann können Vertriebspartner dieser Unternehmen relativ einfach Zugang zu neuen Kunden oder Geschäftsinteressenten finden, da diese Themen in fast allen Medien und Redaktionen relevant und omnipräsent sind.

Mit der richtigen Vorgehensweise treffen Networker per se auf ein extrem hohes Verbraucherinteresse, wenn es um Schönheit, Gesundheit und das Thema abnehmen geht. Ideal eignet sich hier nach wie vor die Homeparty oder das persönliche Einzelgespräch, um Verkäufe zu erzielen und um neue Kontakte für das Netzwerk herzustellen.

Ein Aufwand, der sich auf jeden Fall lohnt, denn findet ein Kunde gefallen an den Produkten, kann er entweder zum Dauerabnehmer werden, der ständig nachkauft oder jemand, der die Geschäftsidee entdeckt und somit dem „Netzwerk“ beitritt und vielleicht zum Multiplikator avanciert.

Milliardeneinkommen für die Vertriebspartner

Von den rund 140 Milliarden Dollar, die Direct Selling Unternehmen mit den genannten Produkten erzielen, werden schätzungsweise je nach Vergütungsplan und CV-Volumen-Bewertung effektiv zwischen 30 und 40 Prozent an den Vertrieb ausgeschüttet.

Dies würde bedeuten, dass weltweit zwischen 42 und 56 Milliarden Dollar an Vertiebspartner ausgeschüttet werden, die bei Unternehmen tätig sind, die die genannten Produkte im Sortiment führen.

Hier geht es zu den MLM-Unternehmen in den USA

Hier geht es zu den MLM-Unternehmen in Deutschland

Hier geht es zu den MLM-Unternehmen in Europa