MLM-Pionierunternehmen Nature´s Sunshine feiert 45-jähriges Bestehen

Nautures-Sunshine-45-Years

Das Network-Marketing-Unternehmen Nature´s Sunshine wurde 1972 von Kristine und Gene Hughes in Utah gegründet und feierte im Mai 2017 das 45-jährige Firmenjubiläum. Ein besonderer Anlass, zu dem sich die Prominenz aus Utah in der Firmenzentrale einfand. Zu den Gastsprechern gehörten unter anderem Sean D. Reyes, Generalstaatsanwalt von Utah, Gary R. Herbert, Gouverneur von Utah und Orrin Hatch, Senator der Vereinigten Staaten.

Nature´s Sunshine hat Nutrition-Boom beschleunigt

Nature´s Sunshine war das erste Unternehmen, dass damit begann Kräuter und Nahrungsergänzungen zu verkapseln, womit ein elementarer Grundstein für den ganz großen Boom und Durchbruch der Nutrition-Branche gelegt wurde.

Damals wurden die Kräuter und Inhaltstoffe noch auf dem Tisch ausgebreitet und dann per Hand in kleine Kapseln abgefüllt. Heute erfolgt dies maschinell und in Milliarden-Stückzahlen.

Erstes MLM-Unternehmen in Utah

Gleichzeitig war Nature´s Sunshine das erste MLM-Unternehmen in Utah und hat somit dafür gesorgt, dass der Mormonenstaat zur heutigen Hochburg zahlreicher Direct Selling Unternehmen wurde, die in der Summe für Milliardenumsätze und zahlreiche Arbeitsplätze sorgen.

1978 wurde Nature’s Sunshine als Aktiengesellschaft an der NASDAQ unter dem Kürzel (NATR) gelistet. Im Oktober 2000 wurde dann das Unternehmen Synergy Worldwide gekauft, das heute einen großen Teil der konsolidierten Umsätze von Nature´s Sunshine erzielt.

Umsatzanteil von Synergy beträgt über 40 Prozent

In 2016 erzielte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 341,159 Millionen Dollar. Die reinen Umsätze von Natures Sunshine betrugen 201,96 Millionen Dollar, während die Umsätze von Synergy Worldwide bei 139,266 Millionen Dollar in 2016 lagen.

Während Natures Nature´s Sunshine überwiegend in Amerika seine Umsätze erzielt, ist Synergy Worldwide eher in den asiatischen Märkten vertreten. Der Umsatzanteil von Synergy Worldwide am Gesamtumsatz von Natures Sunshine, der börsennotierten Muttergesellschaft, beträgt rund 40,81 Prozent.

Der jetzige CEO des Unternehmens, Gregory L. Probert, sieht viel Potenzial in dem Unternehmen und hat die Vision, die Umsatzmarke von 1 Milliarde Dollar zu durchbrechen. Ob dies gelingen könnte bleibt allerdings abzuwarten, denn bislang ist es in den letzten 12 Jahre nicht gelungen auch nur einmal nennenswert an der 400-Millionen-Umsatzmarke zu kratzen.

Das Unternehmen hat hervorragende Produkte in großer Bandbreite und hier liegt wohl auch das eigentliche Problem, denn allein die Zulassungen für den europäischen Markt würden wohl hohe zweistellige Millionenbeträge verschlingen.

Foto: Kristine und Gene Hughes

Hier geht es zum Unternehmensprofil von Nature´s Sunshine

Hier geht es zum Unternehmensprofil von Synergy