Rio Arena heißt jetzt Jeunesse Arena

JeunesseArena-Brasilien

Am 6. Januar gab Jeunesse bekannt, dass die Rio Arena in Rio de Janeiro (Brasilien) für die nächsten drei Jahre den Namen Jeunesse Arena tragen wird. Das MLM-Unternehmen hat die Namensrechte für die Olympische Arena in Rio de Janeiro für die nächsten drei Jahre erworben, um die Markenbekanntheit in Brasilien zu stärken.

In der Arena finden jährlich zahlreiche Sportveranstaltungen und Konzerte statt. Von 2009-2015 besuchten rund 2,5 Millionen Menschen das Stadion. Das Logo von Jeunesse wird in der ganzen Arena präsent sein inklusive der Einblendungen auf der Anzeigetafel.

Der brasilianische Markt ist 2016 um rund 966 Prozent gewachsen, womit sich das Unternehmen aus Florida in 2017 verstärkt in Südamerika zu positionieren scheint. In 2016 konnte Jeunesse einen weltweiten Rekordumsatz in Höhe von 1,4 Milliarden Dollar erzielen, womit zur Jahreswende 2016 die kumulierten Umsätze seit Unternehmensgründung bei 3,4 Milliarden Dollar gelegen haben.

Hier geht es zum Unternehmensprofil