Toyomi Wada erste Dubli Vice Presidentin in Japan

Dubli-OmintoToyomi-Wada

In 2015 belegte Japan unter den umsatzstärksten Ländern im Direct Selling weltweit Platz Nummer fünf und gehört damit zu den interessantesten Ländern für MLM-Unternehmen. Im Land der aufgehenden Sonne wurden einstmals zwar knapp 30 Milliarden Dollar jährlich im Direct Selling erzielt, aber im Laufe der letzten zehn Jahre hat sich der japanische Markt gewandelt.

In 2015 betrugen die Umsätze, die in Japan von Mitgliedsunternehmen der WFDSA erzielt wurden bei rund 14,6 Milliarden Dollar.

Jetzt hat sich Toyomi Wada zur ersten Dubli „Vice Presidentin“ in Japan qualifiziert. Wada gehört zum Team von Blanka Williams aus den USA, die ebenfalls die Position eines „Vice President“ erreicht hat.

Japan scheint zur Dubli-Sales-Region „Global“ zu gehören, in der das Unternehmen für den Zeitraum von Oktober 2015 bis März 2016 einen Umsatz in Höhe von 2,86 Millionen Dollar erzielen konnte. CEO und Gründer des Cashback-Unternehmens Ominto ist Micheal Hansen.

Foto: Dubli Ominto Toyomi Wada

Hier geht es zum Unternehmensprofil