Übernimmt Forever Living Products Kosten für Bentley?

forever-living-products-jayne-leach

Jayne Leach ist seit 1993 für das MLM-Unternehmen Forever Living Products tätig und hat im Laufe der Jahre mehrere Millionen mit dem Aloe-Vera-Giganten aus Arizona verdient. Leach ist in England seit Jahren die absolute Topverdienerin von FLP und belegt weltweit im Ranking Platz zwei hinter Rolf Kipp aus Deutschland.

Die smarte Britin hat einen guten Geschmack und scheint auf die Edelmarke Bentley zu stehen. Der Preis des Edelboliden dürfte keine Rolle spielen, denn auf der letzten Global Rally in Südafrika erhielt Jayne Leach am 23. April 2016 einen Chairman`s Bonus Scheck in Höhe von 1,032,931.20 Dollar, insofern übernimmt FLP indirekt die Kosten für das Bentley-Cabrio.

Für das Geschäftsjahr 2015 konnte United Kingdom den ersten Platz im internationalen FLP-Ranking belegen, gefolgt von Skandinavien, während Japan den dritten Platz belegt, was die Umsätze des Aloe-Vera-Giganten betrifft.

Hier geht es zu den Top 10 Ländern in 2015.

Weltweit erhielten drei Vertriebspartner einen Bonusscheck über 1 Million Dollar

$ 1,191,903.40 I Rolf Kipp (Germany)

$ 1,032,931.20 I Jayne Leach & John Curtis (UK)

$ 1,007,066.96 I Natalie Heely (UK)

Hier geht es zu den Topverdienern 2015

Jayne Leach hat sich mit dem eigenen Webauftritt perfekt in Szene gesetzt und verfügt über eine ansprechende Webseite, die alles enthält, um sich selbst bestmöglich zu vermarkten.

Hier können Sie sich neue Ideen holen:

Facebook: www.facebook.com/jayne.leach.3

Persönliche Webseite:www.jayneleach.com

Lesen Sie auch den folgenden Artikel:

Dietmar Reichle: 300.000 Euro Kundenumsatz mit Aloe-Vera-Produkten