Vemma Founder Benson Keith Boreyko gründet Bode Pro

Bode-Pro-Benson-Boreyko

Benson Keith Boreyko, Founder von New Vison und Vemma, gab bekannt, dass am 1. Februar 2017 der Pre-Launch eines neuen MLM-Unternehmens mit dem Name Bode Pro beginnt. Der offizielle Start in den USA und Kanada ist für den 1. März 2017 geplant und in Europa soll es dann Mitte März losgehen.

Meldet Vemma Konkurs an?

In der Konsequenz ist davon auszugehen, dass Vemma nach einer 16 Monate andauernden Schlacht mit der FTC wohl Konkurs anmelden wird und so der Neustart mit einem neuen Namen und einem neuen Vergütungsplan, der auf die Gewinnung von Kunden ausgerichtet ist, umgesetzt werden soll.

In Europa sollen als Erstes die Länder Österreich, Deutschland und die Schweiz eröffnet werden, allerdings mit der „Not for Resale“ Einschränkung, da die Produkte offiziell nicht verkauft werden können.

Happiness anstatt „Make Money Pitch“

Die neue Marketing-Devise lautet „Happiness statt Geld“, womit eine weitere Auflage der FTC umgangen wird, neue Berater nicht mehr über den „Make Money Be Happy Pitch“ anzuwerben. Die Idee könnte im Übrigen eine Mustervorlage für zahlreiche andere MLM-Unternehmen werden, die im Hintergrund ebenfalls die eigenen Marketingunterlagen adaptieren, um nicht auch in das Fadenkreuz der FTC zu geraten.

Kommt der ultimative Vergütungsplan?

Mittlerweile ist es Beratern zahlreicher MLM-Unternehmen seitens der Rechtsabteilung des eigenen Unternehmens verboten, mit hohen Einkommensversprechungen, Yachten, großen Häusern und Luxusboliden zu werben, um neue Interessenten zu gewinnen.

Die Branche ist im Umbruch und BK. Boreyko könnte einen völlig neuen Vergütungsplan präsentieren, der nicht nur rechtssicher sein sollte, sondern auch einige Elemente enthalten wird, die den harten Auflagen der FTC entgegenwirkt.  Ein hauptsächliches Augenmerk wird darauf gerichtet sein, echte Kundenumsätze aus der Datenbank heraus zu verifizieren und somit nachweisen zu können.

Nachdem aus New Vision International durch eine Namenänderung Vemma wurde, so wird jetzt aus Vemma, wie Phoenix aus der Asche, das neue Unternehmen Bode Pro mit eigentlich identischen Produkten, die lediglich ein kleines „Rebranding“ erfahren haben. Die Produktqualität bleibt, aber das Marketing wird sich verändern.

Schafft Boreyko das Comeback?

Das Benson Keith Boreyko absolute Nehmerqualitäten bewiesen hat steht außer Frage und der charismatische Firmengründer hat großen Rückhalt, Zuspruch und Unterstützung aus der gesamten Branche erfahren. Der Weg wird steinig, aber davon lässt sich ein Visionär wie Boreyko, dem das „Networken“ seitens der Eltern, die ehemalige Amway Berater waren, sicherlich nicht beeindrucken.

Hier geht es zum Unternehmensprofil