1.700 Teilnehmer beim PM- World Management Congress 2019

1.700 Teilnehmer beim PM- World Management Congress 2019

Vom 7. bis zum 8. Juni 2019 fand in der Jahrhunderthalle in Frankfurt/Main der World Management Congress 2019 von PM-International statt. Rund 1.700 Führungskräfte aus aller Welt nahmen an diesem Highlight-Event des Unternehmens aus Speyer teil, das in 2019 die Umsatzmarke von 1 Milliarde Dollar durchbrechen will.

PM-International setzt auf aggressive Expansion

Insgesamt hat PM-International bislang 517 Millionen Produkte verkauft. Im Mai 2019 sollen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 30 % gestiegen sein. In Deutschland betrug der Anstieg 32 Prozent, im Asien-Pazifik-Raum 81 Prozent und in den amerikanischen Märkten war ein Umsatzwachstum in Höhe von 119 Prozent zu verzeichnen.

Um dem Wachstum gerecht zu werden, investiert PM mehrere Millionen Euro in die kürzlich genehmigte Erweiterung des Internationalen Hauptsitzes in Luxemburg und den Bau einer vierten Lagerhalle am europäischen Logistikzentrum in Speyer, sowie in umfassende Software- und IT-Upgrades.

In der zweiten Jahreshälfte wird das Unternehmen zudem weiterhin massiv in die Erschließung neuer Märkte investieren. Aktuell arbeitet PM-International daran, das Geschäft nach Kanada, China, Vietnam, Brasilien, Indonesien sowie in die Ukraine auszuweiten.

Weltweit vertreibt PM-International seine Produkte in fast 40 Ländern. 2018 betrug der Gesamtumsatz der PM-Gruppe eigenen Angaben nach 833 Millionen US-Dollar.

Hier geht es zum Unternehmensprofil