Herbalife-Umsatz-Quartal-2---2015-Revenue-Quarter-2---2015

Bereits im ersten Quartal von Januar bis März 2015 sind die Umsätze von Herbalife von 1,306 Milliarden Dollar in 2014 auf 1,162 Milliarden Dollar in 2015 gesunken. Auch im zweiten Quartal von Januar bis Juni 2015 ist noch keine Erholung in Sicht. Während in 2014 die Umsätze für die ersten sechs Monate 2,568 Milliarden betrugen, so sind diese auf 2,267 Milliarden Dollar im Vergleichszeitraum gefallen.

Das gesamte Umsatzminus beträgt somit knapp 300 Millionen Dollar für die ersten sechs Monate in 2015 gegenüber dem Geschäftsjahr 2014. Einziger Markt mit Umsatzsteigerungen ist China, der jedoch aufgrund seiner regiden Rechtsprechung als Risikomarkt gilt. Hier konnte Herbalife in den ersten sechs Monaten um 95 Millionen Dollar zulegen. Insgesamt betrug der Umsatzrückgang rund 11 Prozent in den ersten sechs Monaten gegenüber 2014. Im Geschäftsjahr 2014 konnte Herbalife einen Netto-Umsatz in Höhe von 4,95 Milliarden US-Dollar erzielen, der in 2015 leicht schwächer ausfallen könnte. Im internationalen Ranking belegt Herbalife Platz 3 unter den größten Direct Selling Unternehmen weltweit.

Umsatzentwicklung Herbalife von Januar bis Juni 2015

Netto-Umsätze nach Regionen für die ersten sechs Monate 2015
Regionen20142015
United States498.4456,7
Mexico252,8291,3
South & Central America448,0295,2
EMEA438,50380,20
Asia Pacific586,70481,90
China305,9400,9
Worldwide2,568.82,267.7

Hier geht es zum Unternehmensprofil von Herbalife

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.