Lavylites-Tibor-Jakabovics

Am 27. Februar 2016 fand eine Veranstaltung im Salzburger Kongresszentrum mit rund 1.000 Geschäftspartnern von Lavylites, das aus Ungarn stammt, statt, zu der auch Firmengründer Tibor Jakabovics anwesend war. Das Unternehmen vertreibt Produkte auf der Basis von Schwingungen, die aufgesprüht werden und wurde erst 2013 gegründet.

Der große Erfolg des Unternehmens Lavylites ist wohl auf die Produkte zurückzuführen, die scheinbar Wirkung zeigen, denn anders lässt es sich kaum erklären, dass in den letzten zwölf Monaten rund 31.462 neue Geschäftspartner und Kunden allein in Deutschland registriert werden konnten, obwohl sich das Unternehmen noch nicht einmal richtig am Markt positioniert hat.


Wer fundierte Zahlen, Daten und Fakten über das Unternehmen und die Produkte im Internet sucht, der wird es nicht einfach haben, diese zu finden. Und dennoch könnte Lavylites in 2016 erstmals still und leise an der 100. Millionen Euro Umsatzmarke kratzen, da der Umsatz in 2015 monatlich bereits bei rund 5 Millionen Euro gelegen haben soll, obwohl erst vier Länder eröffnet sind.

Tibor Jakabovics, der Gründer von Lavylites, setzt scheinbar weiter auf die Expansion in neue Länder und sogar die Eröffnung der Märkte wie Indien und die USA stehen für 2016 zur Diskussion. Sollte es gelingen den Zeitplan einzuhalten dann würde Lavylites zwei MLM-Boom-Märkte eröffnen, die zu einem gewaltigen Umsatzschub führen könnten.

Auf jeden Fall ist Bewegung bei den Vertriebspartnern, die mit dem „Wunderspray aus Ungarn“ immerhin einen Umsatz in Höhe von rund 60 Millionen Euro in 2015 erzeilt zu haben scheinen.

Rund 40 Prozent aller Umsätze sollen aus dem Team von Dennis Nowak resultieren.

 

Vertriebspartnerentwicklung Lavylites von Januar 2015 bis Januar 2016

10.625 Registrierungen in Österreich

31.462 Registrierungen in Deutschland

40.000 Registrierungen in den anderen eröffneten Länder

Umsatz 2015 I Circa 60 Millionen Euro

Quelle: Unternehmensdiagramm

Foto: Lavylites – Tibor Jakabovics

 

Hier geht es zum Unternehmensprofil