Jafra-Mauro-Schnaidman

Das Direct Selling Unternehmen JAFRA feiert 60-jährigen Geburtstag. Das kalifornische Unternehmen wurde 1956 von Jan und Frank Day gegründet, die auf der ersten eigenen Homeparty einen Umsatz von 26 Dollar erzielten und dann hartnäckig weitermachten. Zu diesem Zeitpunkt glaubte wohl auch niemand wirklich daran, das JAFRA irgendwann ein Multi-Millionen-Dollar Unternehmen werden würde und Geschichte schreiben sollte. 58 Jahre später (2014) betrug der weltweite Umsatz von Jafra 427 Millionen Dollar.

Heute ist das Unternehmen, das Kosmetik-, Pflegeprodukte und Parfüm vertreibt in den USA, Mexiko, Brasilien, Indonesien, Deutschland, Österreich, Holland, der Schweiz, Italien und Russland mit eigenen Niederlassungen vertreten. 2004 wurde JAFRA von Vorwerk übernommen. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen 410.000 Vertriebspartner weltweit und erzielte einen Umsatz in Höhe von 417 Millionen Dollar.

Im Oktober 2013 wurde der Brasilianer Mauro Schnaidman zum CEO von JAFRA Cosmetics International ernannt.

60 Jahre JAFRA Highlights

– 1956 Unternehmensgründung
– 1957 Einführung Royal Jelly Milk
– 1966 JAFRA eröffnet eigene Laboratorien in Santa Monica
– 1974 JAFRA tritt der Direct Selling Association bei
– 1978 Markteröffnungen von Italien, Österreich, Holland, Deutschland
– 1979 Markteröffnung Mexiko
– 1981 Markteröffnung Schweiz
– 1986 30 Jahre JAFRA
– 1991 Über 100.000 Berater in Mexiko
– 1998 JAFRA wird von Clayton, Dubilier & Rice übernommen
– 1998 Umsatz 245 Millionen Dollar
– 2004 JAFRA wird von Vorwerk übernommen
– 2004 Umsatz 417 Millionen Dollar
– 2004 Über 410.000 Vertriebspartner weltweit
– 2010 Über 550.000 Vertriebspartner weltweit
– 2010 Umsatz 500 Millionen Dollar
– 2014 Umsatz 417 Millionen Dollar
– 2016 JAFRA wird 60 Jahre

Copyright Foto: Jafra I CEO Mauro Schnaidman

Hier geht es zum Unternehmensprofil