Amway-Ukraine

Amway-Ukraine

Das Network-Marketing-Unternehmen Amway konnte im Geschäftsjahr 2019 in der Ukraine einen Umsatz in Höhe von 46,70 Millionen Euro erzielen. Gegenüber dem Ergebnis von 2018 entspricht dies einem Umsatzrückgang von rund 12,5 Prozent. Amway ist seit 2003 in der Ukraine vertreten. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Kiew.

Umsatzstärkste Region ist Kiew

Die umsatzstärkste Region für Amway ist die Landeshauptstadt Kiew mit seinem Umland. Hier leben rund vier Millionen Ukrainer. Insgesamt lag der hier generierte Umsatzanteil bei 28,1 Prozent. Die Regionen Odessa und Dnipropetrowsk (Umsatzanteil 12,9 % bzw. 7,8 %) belegen den zweiten und dritten Platz im nationalen Umsatzranking nach Regionen, teilte das Unternehmen mit.

Zu den umsatzstärksten Produktkategorien zählen Gesundheitsprodukte (34 %) und der Bereich Schönheits- und Körperpflege (34 %).

Managementwechsel

Seit Januar 2020 wird die Amway Ukraine LLC. von Svitlana Erokhina geleitet, die seit 2003 im Unternehmen tätig ist und in ihrer neuen Position für das strategische Management und den Ausbau des Marktes zuständig ist.

Damit übernimmt Erokhina die Position von Tomasz Muras, dem ehemaligen General Manager der Amway Ukraine LLC, der sich künftig verstärkt im ukrainischen Direktvertriebsverband  engagiert.

In der Ukraine sind rund 250.000 Vertriebspartner für Amway tätig.