Amway-Kittawat-Ritteerawee-Thailand

Amway I Kittawat Ritteerawee – Thailand

Das Network-Marketing-Unternehmen Amway ist bereits seit 1987 auf dem thailändischen Markt vertreten und verzeichnet dort kontinuierliche Umsatzsteigerungen. Im Geschäftsjahr 2019 konnte unter der Ägide von Managing Director Kittawat Ritteerawee ein Umsatz in Höhe von 660 Millionen Dollar erzielt werden.

Amway setzt auf Digitalisierung

Kittawat Ritteerawee scheint das richtige Konzept für den thailändischen Markt gefunden zu haben, um neue junge Zielgruppen anzusprechen. So setzt Amway verstärkt auf die Entwicklung neuer Tools, um Bestellungen über das Internet zu forcieren.


Eigens für die digitale Expansion wurde eine IT-Abteilung eingerichtet, in die rund 3,3 Millionen Dollar investiert wurde. Damit verfolgt das Unternehmen seinen digitalen Ansatz äußerst konsequent und nimmt sich den chinesischen Markt zum Vorbild. Hier werden mittlerweile rund 70 Prozent aller Transaktionen über das Internet durchgeführt.

Bis 2025 sollen die Umsätze in Thailand auf knapp 1 Milliarde Dollar ansteigen, so Ritteerawee.

2018 erzielte das aus Ada stammende Unternehmen einen weltweiten Umsatz in Höhe von 8,8 Milliarden Dollar. Die Umsätze für 2019 sind noch nicht bekannt.