Amway I Umsatzstatistik von 2003 bis 2017

Amway I Umsatzstatistik von 2003 bis 2017

Amway, das weltweit größte MLM-Unternehmen, konnte 2017 einen Umsatz in Höhe von 8,6 Milliarden Dollar erzielen. Damit hat der Network-Marketing-Gigant aus Ada, Michigan, USA, von 2002 bis 2017 einen kumulierten Umsatz in Höhe von mittlerweile 132,9 Milliarden Dollar erzielt und ist langfristig strategisch in über 100 internationalen Märkten positioniert. Ab 2018 visiert Amway wieder massive Umsatzsteigerungen an.

Amway ist für die Zukunft gut gerüstet und international aufgestellt

Trotz der Umsatzrückgänge in den letzten Jahren von 11,8 Milliarden Dollar auf 8,6 Milliarden Dollar im Jahr 2017 ist Amway so gut für die Zukunft gerüstet, wie kaum ein anderes Unternehmen aus dem Network Marketing.

Zwar hat der MLM-Gigant in den letzten vier Jahren vom Allzeithoch im Jahr 2013 aus betrachtet, einen Umsatzverlust in Höhe von insgesamt knapp über drei Milliarden Dollar hinnehmen müssen, was jedoch der einmaligen Erfolgsgeschichte über die Jahrzehnte hinweg keinen Abbruch tut.

Der Umsatzgigant verfügt über eigene Plantagen, Produktionsstätten, Abfüllanlagen und ist mit 750 Büros und Niederlassungen in rund 100 Ländern vertreten. Nutrilite ist der weltweit größte Hersteller von Nahrungsergänzungen und das Unternehmen verfügt mittlerweile über 100 Laboratorien, in denen 2016 rund 1.000 Wissenschaftler und Ingenieure arbeiteten.

„Wir haben eine herausfordernde Periode für unser Geschäft in China überstanden, die zusammen mit weniger günstigen Wechselkursen unsere Verkäufe in den letzten Jahren beeinflusst hat“, so Amway Präsident Doug DeVos. „Dieser Abwärtstrend hat sich eingependelt und jetzt, da sich unser China-Geschäft schneller als erwartet erholt, erwarten wir für 2018 wieder ein rasantes Umsatzwachstum.“

Insgesamt über 58,6 Milliarden Dollar an Provisionen ausbezahlt

Von 1959 bis 2017 hat Amway Provisionen in Höhe von mittlerweile 58,6 Milliarden Dollar an seine Vertriebspartner ausbezahlt und hat damit wohl mehr Einkommensmillionäre hervorgebracht haben, als jedes andere MLM-Unternehmen.

Dass, was Amway bislang kumuliert an Provisionen ausbezahlt hat, dürften einige MLM-Unternehmen in den nächsten 100 Jahren nicht einmal als Umsatz generieren, um einmal die Größenordnungen ins Verhältnis zu rücken.

50 Prozent aller Umsätze werden mit Nutrilite-Produkten erzielt

Amway-Nutrilite

Amway I Nutrilite wurde 1934 gegründet

Seit 1959 dominiert das Network-Marketing-Unternehmen Amway, das von Rich DeVos und Jay van Andel gegründet wurde, die gesamte MLM-Branche und hat in den vergangenen Jahrzenten zahlreiche Trends gesetzt und kann mit Umsätzen, Zahlen, Daten, Fakten und Innovationen aufwarten, die manch einen Konkurrenten erblassen lassen würden.

Mit der Gründung von Nutrilite im Jahre 1934 wurde der weltweite Trend mit Nahrungsergänzungen initiiert, der zwar allseits boomt, aber dennoch dominiert die Urmutter aller MLM-Unternehmen diesen Markt klar und deutlich und ist unangefochtener Marktführer in diesem Bereich. Mittlerweile werden rund 50 Prozent aller Umsätze mit Nutrilite-Produkten erzielt, die auf 15 eigenen Plantagen produziert werden.

Rund 335 Millionen Dollar wurden in den letzten sechs Jahren international in modernste Produktionsstätten, Abfüllanlagen und Plantagen investiert, womit Amway die komplette Wertschöpfungskette von der Pflanzung bis hin zur Auslieferung an den Kunden kontrolliert.

Amway I Zahlen, Daten und Fakten über den MLM-Giganten

  • 132,9 Milliarden Dollar Umsatz in den letzten 16 Jahren
  • 58,6 Milliarden Dollar Provisionsauszahlungen von 1959 bis 2017
  • 10,6 Milliarden verkaufte Nutrilite-Produkte in 2017
  • 196 Millionen verkaufte Artistry-Produkte in 2017
  • 80 Millionen verkaufte eSpring-Wasserfilter und Luftfilter in 2017
  • 81 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Nahrungsergänzungen.
  • 1934 wurde Nutrilite gegründet und löste den Nutrition-Trend aus
  • 50 % aller Umsätze werden mit Nahrungsergänzungen erzielt
  • 26 % aller Umsätze werden mit Kosmetik erzielt
  • 21 % aller Umsätze werden mit Haushaltsprodukten
  • 100 eröffnete Länder & Territorien I 60 verschiedene Sprachen
  • 1.000 Wissenschaftler & Ingenieure arbeiten für Amway
  • 800 angemeldete Patente
  • 250 neu angemeldete Patente
  • 75 Laboratorien weltweit
  • 15 Plantagen und Produktionsstätten weltweit
  • 750 verschieden Büros, Shops, Niederlassungen, Lager weltweit
  • Über 450 zugelassene Produkte

Weltweit beschäftigte Amway im Jahr 2017 rund 17.000 Mitarbeiter. Heute wird das Unternehmen von Doug DeVos und Steve Van Andel, den Nachfahren der Gründer geführt.

Die Top 10-Märkte von Amway, basierend auf dem Umsatz von 2017, waren China, USA, Südkorea, Japan, Thailand, Taiwan, Indien, Russland, Malaysia und Hongkong.

Foto: Amway I Grafik MLM Worldwide

Hier geht es zum Unternehmensprofil