MLM-Asien

In Kürze werden die neuen Statistiken der WFDSA für das Jahr 2015 veröffentlicht, insofern lohnt sich noch einmal ein Blick auf die Entwicklung in 2014, denn Asien ist weltweit auf dem Vormarsch, was die Umsätze die im Direct Selling erzielt werden, aber auch was die Anzahl der involvierten Vertriebspartner betrifft.

Zusammenfassend wurden in 2014 weltweit rund 182,823 Milliarden Dollar Umsatz im Direct Selling erzielt, so lautet die Statistik der WFDSA, dem Dachverband aller Direktvertriebsverbände. Rund 99,724 Millionen Vertriebspartner sollen im Direktvertrieb tätig sein, was sicherlich nur ein grober Anhaltwert ist.


Insgesamt waren 51,069 Millionen Vertriebspartner in der Region Asien tätig, die einen Umsatz in Höhe von 81,542 Milliarden Dollar erzielt haben, womit die Vormachtstellung der Asiaten im Direct Selling nicht mehr zu stoppen scheint.

In 2015 wird sich die Dominanz der Region Asien mit Sicherheit fortsetzen und es bleibt abzuwarten, ob China erstmalig die USA auf dem ersten Platz, der führenden Direct Selling Länder ablösen wird. Wer also im Network Marketing tätig ist, sollte sich Gedanken darüber machen asiatische Kontakte in Europa zu mobilisieren, um von der Boom-Region in Asien zu partizipieren.

WFDSA Statistik 2014

Region Asien

Umsatz I 81,542 Milliarden Dollar

Vertriebspartner I 51,069 Millionen

Region Africa / Middle East

Umsatz I 1,241 Milliarden Dollar

Vertriebspartner I 1,584 Millionen

Region North America

Umsatz I 67,43 Milliarden Dollar

Vertriebspartner I 33,10 Millionen

South & Central America

Umsatz I 31,13 Milliarden Dollar

Vertriebspartner I 14,12 Millionen

Region Europe

Umsatz I 32,60 Milliarden Dollar

Vertriebspartner I 14,12 Millionen

Eastern Europe

Umsatz I 7,99 Milliarden Dollar

Vertriebspartner I 10,54 Millionen

Hier geht es zur Gesamtstatistik 2014