Direct-Selling-Network-Marketing-MLM-Umsatz-USA-2016

Direct Selling und Network Marketing in den USA

Seit Jahrzehnten ist Amerika unangefochten die führende Nation im Network Marketing und von hier aus eroberte diese Vertriebsform den gesamten Planeten. Vielleicht war 2016 allerdings das letzte Jahr, in dem die USA den ersten Platz im weltweiten Umsatzranking behaupten konnten, denn auch im Direct Selling ist China unaufhaltsam im Vormarsch.

Über 107 Millionen Vertriebspartner weltweit

Insgesamt betrugen 2016 die weltweiten Umsätze im Network Marketing 182,55 Milliarden Dollar und rund 107 Millionen Vertriebspartner sollen im Direct Selling tätig gewesen sein, so lautet die Statistik der WFDSA.

+ + + PREMIUM WERBEANZEIGEN + + +

Im Jahr 2016 war Amerika weltweit die führende Nation im Network Marketing, wobei die Umsätze 35,54 Milliarden Dollar betrugen. Gegenüber 2015 war allerdings ein leichter Umsatzrückgang zu verzeichnen, denn hier betrugen die Umsätze aller Verbandsunternehmen noch 36,12 Milliarden Dollar.

2017 könnte es vielleicht erstmalig einen Wechsel an der Spitze geben, denn die Umsätze in China wachsen weitaus rasanter als in den USA und betrugen 2016 schon 33,88 Milliarden Dollar.

20,5 Millionen Menschen in den USA im Direct Selling involviert

In Amerika waren im Jahr 2016 rund 20,5 Millionen Menschen in den Direktvertrieb und das Network Marketing involviert. Schätzungsweise 800.000 Vertriebspartner sind in den USA hauptberuflich im Direct Selling tätig und 4,5 Millionen nebenberuflich. Die anderen 15,2 Millionen Personen kaufen nur die Produkte ein und bringen niemanden ins Geschäft.

Frauen dominieren mit 74 Prozent das Network-Marketing-Business. Nur 24 Prozent als Vertriebspartner waren 2016 Männer. Echte MLM-Hotspots waren 2016 Florida und Texas, wo 37 Prozent der US-Umsätze erzielt wurden. Circa 25,7 Prozent aller Umsätze konnten in Washington und Oregon erzielt werden und nur 16,3 Prozent in Bundesstaaten wie New York und New England. Der Mittlere Westen kommt auf einen Anteil von 20,5 Prozent in der amerikanischen Umsatzstatistik.

Hier geht es zu den weltweiten Umsätzen im Network Marketing