Chinesischer Direktvertriebsgigant Infinitus eröffnet Kanada

Infinitus-China-Xinhui

Infinitus I Produktionsstätte China, Xinhui

Der chinesische Direktvertriebsgigant Infinitus hat offiziell Kanada eröffnet und expandiert damit erstmalig außerhalb von Asien. Das Unternehmen gehört zur Lee Kum Kee Group und vertreibt Nahrungsergänzungen, Pflegeprodukte, Kosmetik und Haushaltsprodukte. Ein Start des Milliardenunternehmens in Europa ist allerdings nicht zu erwarten.

Weltweit unter den TOP 10 der Direct-Selling-Giganten

Die LKK Health Products Group (LKKHPG) ist Teil der hundertjährigen Lee Kum Kee Group. LKKHPG hat seinen Hauptsitz in Hongkong und ist ein Großunternehmen, das auf Forschung und Entwicklung, Produktion und Verkauf von chinesischen pflanzlichen Gesundheitsprodukten spezialisiert ist.

LKKHPG besteht aus 4 Divisionen mit insgesamt über 3000 Mitarbeitern: Infinitus (China) Company Ltd, Infinitus (Hong Kong) Company Ltd, Infinitus International Company Ltd und Infinitus (Malaysia) Sdn Bhd.

Die China-Division wurde 1992 in Guangzhou gegründet und hat seitdem 36 Filialen, 28 Service Center und fast 5.000 exklusive Geschäfte in China aufgebaut.

Derzeit hat LKKHPG zwei Produktionsstätten. Einer befindet sich in Xinhui, Guangdong und umfasst etwa 200.000 Quadratmeter. Die Gesamtinvestition betrug mehr als 3 Milliarden RMB (ca. 500 Millionen USD).

Der Bau der zweiten Produktionsstätte in Yingkou, Liaoning, begann 2012 mit einer Gesamtinvestition von 1,5 Mrd. RMB (ca. 200 Mio. USD) für die erste Phase. Die Basis wurde im Oktober 2014 auf einer Fläche von 350.000 Quadratmetern fertiggestellt. Bis 2019 wird Infinitus seine jährliche Produktlieferkapazität auf über 50 Mrd. RMB (ca. 8,17 Mrd. USD) steigern können.

Infinitus-China

Infinitus eröffnet den kanadischen Markt

Im Geschäftsjahr 2015 betrug der Umsatz des Unternehmens rund 3,88 Milliarden Dollar. Weltweit konnte sich Infinitus Platz #6 in der DSN-Rankingliste unter den TOP 100 Direct Selling Unternehmen sichern. Eigentlich ist Infinitus ein Mischkonzern, der den größten Anteil seiner Umsätze außerhalb des Direktvertriebes erzielt.

Hier geht es zum Unternehmensprofil