Younique-Derek-Maxfield-Coty

Younique Founder I Derek Maxfield und Melanie Huscroft

Lange hat die Allianz zwischen dem Kosmetikkonzern Coty (NYSE: COTY) und dem Network-Marketing-Unternehmen Younique nicht angehalten. Coty hat das von Derek Maxfield und Melanie Huscroft gegründete Social-Selling-Network Younique Anfang Januar 2017 für rund 600 Millionen Dollar übernommen. Vor Kurzem hat Coty das Unternehmen scheinbar zum Schleuderpreis an die Gründer von Younique zurückverkauft.

Haben Konzernstrategien und Network Marketing nicht harmoniert?

Ende August 2019 gab der Kosmetikgigant Coty (NYSE: COTY) bekannt, dass die Partnerschaft zwischen Coty und Younique beendet sei. Angesichts der unterschiedlichen Geschäftsmodelle der beiden Unternehmen, sei man zu dem Entschluss gekommen eine Rückabwicklung des Kaufs vorzunehmen.


Nach der anfänglichen Euphorie scheint jetzt Katerstimmung bei Coty zu herrschen. Die 600 Millionen Dollar, die Coty an die Gründer Derek Maxfield und Melanie Huscroft, für 60 Prozent der Unternehmensanteile gezahlt haben soll, dürften wohl wie zahlreiche andere Investments als Abschreibung in der Coty-Bilanz auftauchen.

Rückkauf soll für 84,5 Millionen Dollar erfolgt sein

Coty wird seine Mehrheitsbeteiligung so bald wie möglich an die ursprünglichen Gründer von Younique verkaufen, heißt es ganz offiziell seitens von Coty. Über den Rückkaufpreis wurde zwar Stillschweigen vereinbart, aber dennoch scheinen, Details durchgesickert zu sein.

Laut einer Meldung des US-Magazins Forbes vom 7. November 2019 soll der Preis für den Rückkauf seitens der Gründer von Younique bei 84,5 Millionen Dollar gelegen haben. Demnach hat der Coty-Konzern rund 515,5 Millionen Dollar für das Abenteuer Network Marketing in den Sand gesetzt. Ein guter Deal also für Maxfield und Huscroft, die mit der Aktion gut verdient haben könnten, sofern die Meldung von Forbes den Tatsachen entspricht.

Derek Maxfield, CEO von Younique, erklärte: „Ich bin dankbar für die Zusammenarbeit und das Wissen, das wir aus unserer Partnerschaft mit Coty gewonnen haben. Younique freut sich darauf, mit dem Wissen und den Erkenntnissen aus der Erfahrung der Partnerschaft zu unseren unternehmerischen Wurzeln zurückzukehren.

Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, unseren Präsentatoren innovative Produkte und führende digitale Verkaufstools anzubieten, die Younique zum einfachsten Weg machen, ein Direktvertriebsgeschäft zu eröffnen und zu betreiben. “

An Coty ist die deutsche Milliardärs-Familie Reimann maßgeblich über ihre Holdinggesellschaft JAB beteiligt.