LifeVantage-CEO-Darren-Jensen-Deutschland

LifeVantage I Ex CEO Darren Jensen wollte Deutschland erobern

Anfang September 2020 ist Darren Jensen als President und Chief Executive Officer des Network-Marketing-Unternehmens LifeVantage Corporation (Nasdaq: LFVN) zurückgetreten. Steven Fife, der ehemalige Chief Financial Officer des Unternehmens, wurde zum Interims-CEO ernannt, um das Unternehmen, solange zu führen, bis die Position neu besetzt werden kann.

Stagnierende Umsatzentwicklung

Das 2003 in Salt Lake City, Utah, gegründete Unternehmen hat seit Jahren stagnierende Umsätze, die sich in einem Rahmen von 200 bis 230 Millionen Dollar bewegen. Zwar ist es 2018 gelungen in Deutschland zahlreiche Topleader der Branche, wie beispielsweise Georg Doeller zu gewinnen, aber lange hat die Momentumwelle nicht angehalten.

Der Ausstieg fast aller gewonnener Vertriebspartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz dauerte nicht lange. Grund hierfür soll unter anderem der Vergütungsplan des Unternehmens gewesen sein, der nicht genug auszahlte, wie es heißt.

Jensen. „Ich glaube, dass dies der richtige Zeitpunkt für mich ist, den nächsten Schritt zu tun und einen neuen Weg zu beschreiten.“  Wann und wo der ehemalige CEO von LifeVantage wieder auftaucht, bleibt abzuwarten.

LifeVantage ist ein Pionier in der Nutrigenomik – einer Wissenschaft, die sich dem Biohacking des menschlichen Alterungscodes widmet. Das Unternehmen befasst sich mit der Forschung, Entwicklung und dem Vertrieb von nutrazeutischen Nahrungsergänzungsmitteln.