Mary-Kay-Deborah-Gibbins-Chief-Operating-Officer

Mary Kay I Deborah Gibbins wird Chief Operating Officer

Das Direct-Selling-Unternehmen Mary Kay Inc, mit Headquarter in Addison, Texas, gab Ende September 2018 die Ernennung von Deborah Gibbins zum Chief Operating Officer bekannt. Gibbins übernimmt in der neuen Position nicht nur Verantwortung für die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, sondern wird auch weiterhin die Bereiche Finanzen, Public Affairs und die strategische Planung bei Mary Kay beaufsichtigen.

Mary Kay feiert 55.-jähriges Jubiläum

„Dies ist eine aufregende Zeit für Mary Kay, denn das Unternehmen feiert sein 55.-jähriges Jubiläum“, so Deborah Gibbins. „Als einer der Top-Innovatoren in der Direktvertriebs- und Kosmetikindustrie ist Mary Kay ein Kosmetikunternehmen mit mehr als 700 Produkten in seinem globalen Portfolio. Da wir weiterhin innovative Produkte herstellen wollen und eine konkurrenzlose Geschäftsmöglichkeit bieten, fühle ich mich geehrt, in der neuen Funktion als Chief Operating Officer tätig zu sein.“

+ + + PREMIUM WERBEANZEIGEN + + +

Gibbins kam im Jahr 2013 als Chief Financial Officer zur Mary Kay. Zuvor war sie 17 Jahre lang bei PepsiCo tätig, wo sie leitende Funktionen in der Finanzabteilung innehatte. Vor PepsiCo glänzte Gibbins in einer jahrzehntelangen Karriere bei Arthur Andersen LLP und verließ die Firma als Senior Manager in der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungspraxis.

„In ihren fünf Jahren bei Mary Kay Inc. hat sich Deborah Gibbins als Führungspersönlichkeit und strategischie Denkerin erwiesen, die sich auf die Zukunft unseres Geschäfts konzentriert“, sagte David Holl, President und Chief Executive Officer von Mary Kay Inc.

Hier geht es zum Unternehmensprofil USA