Dietlind-Melzer

Dietlind Melzer

Von Mai 2016 bis Juli 2020 engagierte sich Dietlind Melzer vertrieblich für die Juchheim GmbH. In dieser Zeit wurde aus 20 persönlich gesponserten Personen ein Team von rund 4.500 Partnern, von denen vier Juchheim Presidents Team Member wurden. Fast hätte sie selbst noch den Sprung auf die höchste Rangstufe geschafft. Doch entschied sie sich für einen Neuanfang mit allinyoo.

Optimaler Mix aus Geschäft und Privatleben

„Während meiner vier Jahre mit Juchheim kam jedes Jahr ein neues Enkelkind zur Welt“, strahlt Dietlind Melzer. „Mir war es wichtiger, meine Rolle als Großmutter zu genießen, als mit der letzten Konsequenz den maximalen Erfolg anzugehen. Juchheim ermöglichte mir bei sehr gutem Einkommen den optimalen Mix aus Geschäft und Privatleben.“

Die Mutter von drei Kindern blendet zurück: „Ich studierte Ingenieurpädagogik und arbeitete nach Abschluss als Ausbildungsleiterin im Bereich Landwirtschaft.“ Sie sammelte in den Folgejahren Erfahrungen als Angestellte und als Selbständige, lernte unternehmerisches Denken und Handeln.

Ausbildung zur Dipl. Wellnesstrainerin

Schließlich erreichte sie ein Anschreiben: „Darin sprach jemand von außergewöhnlichen Verdienstmöglichkeiten. Ich vereinbarte einen Termin und entschied mich für eine Zusammenarbeit, weil ich mir hier meinen Wunsch nach Selbstbestimmung erfüllen konnte.“

So wurde sie im September 1998 Teil der MLM-Branche. „Gleich in meinem ersten Monat schaffte ich die Qualifikation für die höchste Bonusstufe“, so die Unternehmerin. „Später entschied ich mich für eine Ausbildung zur Dipl. Wellenesstrainerin, auch um zusätzliche Kompetenzen in Sachen Produktberatung zu erwerben.“

Doch entgegen ihrer ursprünglichen Intention tauschte sie Network-Marketing gegen herkömmliches Unternehmertum: „2008 habe ich mein eigenes Wellenessstudio in Leverkusen eröffnet und ab 2013 bin ich über Direktvertrieb erneut zum Network Marketing gekommen.“

Dietlind-Melzer

Dietlind-Melzer

Mein Netzwerk ist meine stärkste Währung

Was blieb, war ihre ungebrochene Leidenschaft für Network Marketing und dessen unbegrenzte Möglichkeiten: „Schließlich wurde ich, wie schon eingangs geschildert, im Mai 2016 Juchheim-Partnerin. Aufgrund meiner Kenntnisse und Erfahrungen erkannte ich sofort das Potenzial. Denn, neben Produkten ist mein Netzwerk meine stärkste Währung.“

Als ihr schließlich Guido Schmalzgrüber, Sales Director des Network-Start-Ups allinyou vor Kurzem anbot, mit ihm zusammenzuarbeiten, musste sie nicht lange überlegen: „Hinter uns steht ein Kosmetikproduzent aus Österreich mit über 50 Jahren Erfahrung. Meine Erfahrungen als Verkaufs-, Produkt- und Vertriebsprofi wird hier so wertgeschätzt, dass ich viele Dinge für das Team bewegen und mitgestalten kann.“

Nicht erst seit Corona krisenerprobt

Dietlind Melzer bevorzugt smarte Offline- und Online-Lösungen, die aufgrund ihrer Einfachheit gut duplizierbar sind: „Ich habe immer eng mit Führungskräften zusammengearbeitet und dabei viel Wertvolles gelernt, das ich hier umsetzen kann und gerne weitergebe. Zudem bin ich aufgrund meiner Vita nicht erst seit Corona krisenerprobt und lösungsorientiert für das gesamte Team.“

Die Leaderin setzt auf Telefonate, persönliche Coachings, Zoom Calls für das Team und kompetentes Social-Media-Marketing. Hier kann der Teamgedanke mit echtem Leben gefüllt werden, Network Marketing entstehen, das Vorteile und Chancen für Kunden, Partner und Unternehmen bringt.

Hier geht es zum Profil