LifeVantage-Dirk-und-Kerstin-Oelrich

LifeVantage I Dirk und Kerstin Oelrich gehören zu den Pionieren in Deutschland und Österreich

Im Dezember 2014 ist Dirk Oelrich bei dem Network-Marketing-Unternehmen ForeverGreen eingestiegen, um eigentlich ein langfristiges Geschäft aufzubauen. Schwere Managementfehler, falsche Versprechungen, Lieferengpässe und daraus resultierende Umsatzrückgänge haben den MLM-Topleader wohl veranlasst, die Reißleine bei ForeverGreen zu ziehen und mit LifeVantage neu durchzustarten.

LifeVantage ist eine echte „Stunde-Null-Gelegenheit“ mit Background

Seit dem 1.1.2018 ist Dirk Oelrich für das an der Börse notierte Network-Marketing-Unternehmen LifeVantage in einer Topposition tätig und baut als Pionier und Führungskraft der ersten Stunde nun den Vertrieb in Deutschland, Österreich und in der Folge in zahlreichen weiteren europäischen Ländern auf.

Dirk Oelrich ist seit 1990 im Network Marketing tätig und hat in der Vergangenheit bei mehreren Network-Marketing-Unternehmen Vertriebsorganisationen mit Zehntausenden von Partnern aufgebaut und kennt alle Höhen und Tiefen in diesem Geschäft.

Oelrich: „Wer über einen so langen Zeitraum in diesem Business tätig ist, muss manchmal notwendige Entscheidungen für sich und das eigene Team treffen und sich dann mit Begeisterung neuen Herausforderungen stellen.“

Dirk Oelrich, der mit seiner Frau Kerstin in Marbella an der andalusischen Mittelmeerküste lebt, ist jemand, der immer positiv in die Zukunft schaut und sich nicht lange damit aufhält, was die Vergangenheit an schlechten Erinnerungen zu bieten hat.

Ausgestattet mit reichlich Budget, Motivation, Begeisterung und Optimismus werden jetzt am Anfang zahlreiche MLM-Pioniere, die ganz am Anfang bei der europäischen und insbesondere deutschen und österreichischen Markteröffnung dabei sein möchten, gesucht und entsprechend unterstützt, so Dirk Oelrich, der ein ganz klares Ziel vor Augen hat.

Dirk Oelrich: „Wir gehen strategisch vor. Für alle bedeutenden Städte in Deutschland und Österreich werden jetzt Sprecher und Führungskräfte gesucht, die in der Lage sind Verantwortung für einen Standort zu übernehmen. Bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung finden die ersten Planungs- und Strategiegespräche in entspannter Meerblickatmosphäre in Malaga, Andalusien, statt.“

Umsätze von LifeVantage bei rund 200 Millionen Dollar

Das Network-Marketing-Unternehmen LifeVantage wurde 2003 gegründet und war bis 2009 ein Hersteller von Protandim, einer Nahrungsergänzung auf Kräuterbasis. Das Produkt wurde damals über den Einzelhandel vertrieben und war wie viele andere Nahrungsergänzungen extrem erklärungsbedürftig und somit nicht sonderlich für den Verkauf in Supermärkten, Drogerien oder Apotheken geeignet.

Im Einzelhandel betrugen die Umsätze rund drei bis vier Millionen Dollar und so wurde 2009 erstmalig angedacht, auf den Vertriebsweg Network Marketing umzustellen.

Die Idee wurde mit Erfolg umgesetzt und bereits im ersten vollen Geschäftsjahr 2011 konnte ein Umsatz in Höhe von knapp 40 Millionen Dollar erzielt werden. Nur ein weiteres Jahr nach der Umstellung betrugen die Umsätze bereits 126 Millionen Dollar und 2017 lag der Unternehmensumsatz bei stattlichen 200 Millionen Dollar.

Lifevantage-Umsatz-Q1-2018-Darren-Jensen

LifeVantage CEO Darren Jensen setzt auf Deutschland und Österreich

Heute ist LifeVantage in den USA, England, Australien, Kanada, Mexiko, Japan, Hongkong, Holland, Thailand und nun seit Angang 2018 in Deutschland und Österreich tätig.

LifeVantage vertreibt Nahrungsergänzungen und kosmetische Produkte und ist an der NASDAQ notiert. CEO des Unternehmens ist Darren Jensen.

» Hier geht es zum Profil von Dirk Oelrich

» Hier geht es zum Unternehmensprofil