Dr. Juchheim Cosmetics hebt mit Effect-Food und Effect-Cosmetic ab!

Das Network-Marketing-Unternehmen Dr. Juchheim Cosmetics hat sich mit Effect-Cosmetic und Effect-Food in den zwei umsatzstärksten Direct-Selling-Milliardenmärkten positioniert und visiert auch in 2018 mit einer Umsatzplanung zwischen 30 und 40 Millionen Euro einen erneuten Umsatzrekord an.

Einführung von Effect-Food führt zur Umsatzexplosion

Erfolgstrainer Torsten Will und Gabriele Seiwert, die absolute Topverdienerin des Unternehmens, haben in den letzten zwei Jahren ein perfektes und vor allem stabiles Fundament für ein zu erwartendes Rekordjahr 2018 gelegt.

Das auf Einheitlichkeit ausgerichtete Ausbildungs- und Duplikationssystem zeigt Wirkung und so ist es nur eine Frage der Zeit, wann die ersten Einkommensmillionäre bei Dr. Juchheim Cosmetics im Vertrieb entstehen.

Seit der Einführung der neuen Effect-Food Produktserie auf der Dr. Juchheim Cosmetics Jahresauftaktveranstaltung am 3.2.2018 im Theater am Marientor in Duisburg, an der rund 1.500 Vertriebspartner teilgenommen haben, explodieren die Umsätze des Unternehmens.

Gelungene Auftaktveranstaltung mit über 1.500 Teilnehmern

Dr.-Juchheim-Cosmetics-Erfolgstrainer-Torsten-Will
Dr.-Juchheim-Cosmetics-Event-2018
Dr.-Juchheim-Cosmetics-Event-2018-FinaleU
Dr.-Juchheim-Cosmetics-Event-2018-Presidents-Team-Pl
Dr.-Juchheim-Cosmetics-Dr.-med.-Jürgen-Juchheim-und-Kerstin-Halefeldt

Erste Umsatzmillion in einer Woche erreicht

Der Februar 2018 scheint für Juchheim Cosmetics der Auftaktmonat für weitere Umsatzrekorde und neue Superlative innerhalb des noch jungen Unternehmens zu werden.

Rund 1.200 neue Berater haben sich im Februar 2018 für den Start bei Dr. Juchheim Cosmetics entschieden und mittlerweile sind mehr als 13.000 Vertriebspartner (Stand Ende Februar 2018) für das Anti-Aging-Unternehmen tätig, das mit seinen Produkten auf »Schönheit von innen und außen« setzt und damit voll im Trend liegt.

Das „Juchheim-Business“ boomt und die neuen Effect-Food-Produkte kommen rekordverdächtig gut an, denn die Dr. Juchheim Diät basiert auf neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen der Molekular- und Mikrobiologie, womit sich völlig neue Zielgruppen erschließen lassen.

„Erstmalig in der Unternehmensgeschichte ist es gelungen einen Wochenumsatz in Höhe von 1 Million Euro zu erzielen“, gibt Erfolgstrainer Torsten Will mit Begeisterung bekannt.

Monatsumsatz erstmalig bei rund drei Millionen Euro

Auch die „Spresso Caps“ entwickeln sich zum Umsatzrenner. Von dem 100-prozentigen Bio-Kaffee in Kombination mit Wirkstoffen, die dafür sorgen können, das Hungergefühl zu dämpfen, Energie geben und Stoffwechselreaktionen im Körper aktivieren, wurden Zehntausende Kapseln in kürzester Zeit alleine in Deutschland und Österreich ausgeliefert.

Durch die hohe Nachfrage waren die „Spresso Caps“ bereits kurz nach der Markteinführung ausverkauft, da niemand mit einem derartigen Ansturm gerechnet hat.

2018 wird ein Rekordjahr für Dr. Juchheim Cosmetics

Der Monatsumsatz im Februar 2018 dürfte sich bei knapp drei Millionen Euro zu Verkaufspreisen liegen, ebenfalls ein Rekordergebnis, das erahnen lässt, dass 2018 ein absolutes Rekordjahr für Juchheim Cosmetics wird.

Das Network-Marketing-Unternehmen Dr. Juchheim Cosmetics konnte in 2017 einen Umsatz in Höhe von 20,5 Millionen Euro zu Verkaufspreisen erzielen. Das Vorjahresergebnis lag bei 7,5 Millionen Euro. Für das Geschäftsjahr 2018 dürfte sich der Umsatz von Dr. Juchheim Cosmetics bei 30 bis 40 Millionen Euro einpendeln.

Zum Stand Ende Februar 2018 sind folgende Vertriebspartner des Unternehmens bereits für die höchste Karriereposition, dem President’s Team, qualifiziert: Gabriele Seiwert, Sandra Schwalm, Anette Schröder, Anna und Viktor Kloos, Nadeschda Doberstein, Renate Bode, Andrea Grübel, Heike M Falkenstein und Stefan Oberherr, Ulrike Arendholz.

Hier geht es zum Unternehmensprofil