Dubli-Ominto-Abire-Benameur

Abire Benameur scheint sich im April 2016 zum ersten Vice President in Marokko qualifiziert zu haben und gehört zur Downline von Thomas Schmitz, der selbst in Dubai wohnt und von dort aus international sein MLM-Business mit Dubli aufbaut und präferiert im Nahen Osten bis hin nach Indien agiert.

Marokko selbst zählt nicht zwingend zu den Top-MLM-Ländern, wenn man sich das internationale Ranking der Direct Selling Association anschaut. Weltweit belegt Marokko Platz 61 mit einem Umsatz in Höhe von nur 14 Millionen Dollar in 2014.

Insgesamt hat Marokko zwar nur 33 Millionen Einwohner aber international betrachtet, leben mittlerweile einige Millionen Marokkaner in europäischen Ländern und verfügen dort über entsprechende Netzwerke.

Etwa 1,2 Millionen Marokkaner leben in Frankreich, 750.000 in Spanien, 500.000 in Italien, 350.000 in Belgien, 330.000 in den Niederlanden und etwa 100.000 in Deutschland. Weitere muslemische Gemeinden existieren in Norwegen, Schweden und Großbritannien und in den USA und Kanada sollen fast 200.000 Marokkaner leben.

 

Größte Städte in Marokko

Casablanca: 3.672.900 Einwohner

Rabat: 1.722.860 Einwohner

Fès: 1.077.468 Einwohner

Marrakesch: 920.142 Einwohner

Tanger: 792.166 Einwohner

Agadir: 781.795 Einwohner

Meknes: 696.108 Einwohner

Oujda: 427.533 Einwohner

Kenitra: 403.262 Einwohner

Tetouan: 363.000 Einwohner

 

Dubli Umsätze 2015

In 2015 wurden 15,5 Millionen Dollar Umsatz mit „Membership-Abos“ und 4,6 Millionen Dollar mit „Business Licence Fees“ erzielt, insgesamt also 20,1 Millionen Dollar, womit Ominto momentan scheinbar 95 Prozent seiner Einnahmen durch Lizenzverkäufe und Starterpakete erzielt hat.

Amerika war mit einem Umsatz in Höhe von 13,57 Millionen Dollar stärkste Region von Ominto, während in Europa hingegen nur ein Umsatz in Höhe von 3,35 Millionen Dollar erzielt werden konnte. In 2015 wurde das Unternehmen Dubli, das von Michael Hansen gegründet wurde, in Ominto umbenannt.

 

Hier geht es zum Unternehmensprofil.