doTERRA-Oreste-Moscarella-Kolumbien

doTERRA I Oreste Moscarella I General Manager Kolumbien

Am 24. September 2019 gab das aus Utah stammende Network-Marketing-Unternehmen doTERRA bekannt, dass der Markt in Kolumbien im vierten Quartal 2019 eröffnet werden soll. Als Standort für die Unternehmenszentrale wurde die Millionenmetropole Bogotá ausgewählt. Kolumbien gehört in Südamerika zu den stabilsten Märkten der Region.

Direct-Selling-Umsatz in Kolumbien bei 2,48 Milliarden Dollar

Neben Brasilien und Mexiko gehört Kolumbien zu den umsatzstärksten Märkten in Südamerika. 2018 konnten die unter dem Dach der WFDSA registrierten Direct-Selling-Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 2,48 Milliarden Dollar erzielen.


Oreste Moscarella, der bereits bei der Eröffnung des ecuadorianischen Marktes involviert war, wird als General Manager für Kolumbien fungieren. Efrain Villalobos bleibt weiterhin doTERRA-Vizepräsident der lateinamerikanischen Märkte.

Das Network-Marketing-Unternehmen doTERRA wurde 2008 von David Stirling, Emily Wright, Dr. David Hill, Robert J. Young gegründet und vertreibt ätherische Öle, Nahrungsergänzungen, Produkte zur Gewichtsreduzierung, Körperpflegeprodukte, Kosmetik und Anti-Aging-Produkte. doTERRA ist in über 120 Märkten aktiv tätig.

Hier geht es zum Unternehmensprofil.