Ascira-Georgios-„Tzortzis“-Antonopoulos

Ascira I Georgios Antonopoulos

Seit Mai 2020 ist Georgios aka „Tzortzis“ Antonopoulos bei ASCIRA. Trotz seines hauptberuflichen Engagements als Gründer und Geschäftsführer einer Security Firma mit rund 40 Angestellten benötigte der Münchner für seine Qualifikation zum Diamond nicht einmal ganze zwei Monate. Als Vertriebspartner der Social Lifestyle Community Company verdiente er bis dato kumuliert rund 60.000 US-Dollar Provision.

Schon immer ein digital-affiner Mensch

„Ursprünglich bin ich Informatiker und hatte ein eigenes Computerunternehmen“, beschreibt Tzortzis Antonopoulos seinen Background. „Über die Informatik kam ich 2005 zur Gastronomie. Mein eigenes Internet-Café mit LAN-Games lief bis 2010 sehr gut. Ich war schon immer ein digital-affiner Mensch.“

2009 startete er dann erstmals im Network-Marketing: „Zunächst nebenbei, dann hauptberuflich und 2012 hatte ich zum ersten Mal einen fünfstelligen Monatsscheck verdient. 2018 habe ich dann meine eigene Security Firma gegründet, die heute rund 40 Angestellte hat.“ Zu seinen Kunden gehörten die Allianz Arena und die München-Messe.

„Mit Corona verloren wir plötzlich 90 Prozent unserer Aufträge“, schildert der Unternehmer die Auswirkungen der Pandemie auf seinen Haupterwerb. „Ohne Bundesligaspiele, Messen, Flohmärkte, Konzerte oder Oktoberfest war der Fortbestand meiner Firma stark gefährdet. Gleichzeitig sah ich, wie in Griechenland Behörden durch die Corona-bedingte Digitalisierung plötzlich Dinge in einem Tag erledigten, die vorher zwei Wochen dauerten.“

Seit seinem Start im MLM rund 750.000 US-Dollar verdient

Als ihm dann nach rund zwei Jahren Network-Marketing-Pause ASCIRA vorgestellt wurde, erkannte Antonopoulos sofort das Potenzial: „Ein durch und durch digitales Business inklusive einer sehr menschlichen Ebene, da musste ich zugreifen. In weniger als 60 Tagen war ich zweitberuflich Diamond und konnte zusätzlich auch die Zukunft meines Security-Unternehmens durch Umstellung auf Objektschutz sicherstellen.“

Unterstützt wurde er auf dem Weg zum Top-Leader von seiner Upline Dimtrios Gakis: „Er ist inzwischen Black Diamond und war erster 1.000.000 US-Dollar Umsatz Producer. Wir gehören beide zum Team des Brand Ambassadors Steve Martin.“ Inklusive ASCIRA hat der frühere Informatiker seit seinem Start im MLM bislang rund 750.000 US-Dollar verdient.

„In meinen täglichen Aktivitäten als Networker sind mir Fokus und System wichtig“, betont er. „Die Kombination aus täglich neuen Kontakten und der Pflege bestehender Verbindungen ließ mein Business schnell wachsen. Es ist schön, zu sehen, wenn Menschen die mit uns verbundene Chance erkennen und nutzen, um persönlich und finanziell zu wachsen.“

Loyalität als Basis für eine gute Zusammenarbeit

Erleichtert wird dieses Wachstum durch Ehrlichkeit, Selbstverpflichtung, Teamgeist, Erdung und die Fähigkeit, zuzuhören: „Denken Sie anders, geben Sie nie auf und bleiben Sie niemals stehen! Sind diese Erfolgsfaktoren gegeben, ist alles möglich.“

„Ich lege großen Wert auf gegenseitige Loyalität als Basis für eine gute Zusammenarbeit“, erklärt Tzortzis Antonopoulos. „Neustarter unterstütze ich durch Präsentationen, Trainings und meine grundsätzliche Hilfsbereitschaft. Während einer gründlichen Einarbeitung erfolgt die Ausbildung schrittweise und individuell auf die jeweilige Situation abgestimmt.“ (FW)

Hier geht es zum Profil