Herbalife-Umsatz-2017-Halbjahr-Michael-O.-Johnson

Herbalife Umsatz 2017 I Michael O. .Johnson

15 zu sein scheint, denn in 2016 betrug der Jahresumsatz 4,48 Milliarden Dollar. Auf den ersten Blick scheint es somit keine Überraschungen zu geben. Der Schein trügt ein wenig und das erste Amtsjahr für den neuen CEO Rich Goudis könnte nach dem Sommer turbulent beginnen.

Ab dem dritten Quartal 2017 soll der FTC-Effekt Wirkung zeigen

Bis Ende Mai 2017 war Michael O. Johnson CEO von Herbalife, der das Zepter nun Anfang Juni 2017 an Rich Goudis übergeben hat. Analysten und auch zahlreiche Kritiker des Unternehmens vermuten, das im dritten Quartal der Umsatz von Herbalife signifikant sinken könnte, da sich hier die volle Härte des FTC-Urteils niederschlagen könnte.


Ob dies geschieht, bleibt abzuwarten und bis dahin blickt der neue Herbalife CEO Goudis optimistisch in die Zukunft. Vielleicht zu optimistisch, denn die US-Umsätze beginnen zu bröckeln und sind von Anfang 2016 bis Mitte 2017 bereits um 31,64 Prozent eingebrochen. Wird Amerika zur künftigen Krisenregion von Herbalife oder kann das Unternehmen wirklich die harten Auflagen der FTC erfüllen. Immerhin müssen 80 Prozent aller Umsätze nachweislich von Kunden stammen.

Herbalife Nettoumsatz nach Regionen von Januar bis Juni 2017

  • Region
  • North America
  • Asia Pacific
  • EMEA
  • Mexico
  • South America
  • China
  • Global
  • Q1
  • 229,8
  • 219,7
  • 209,8
  • 104,8
  • 122,4
  • 215,6
  • 1,102
  • Q2
  • 218,4
  • 235,5
  • 224,7
  • 115,6
  • 110,0
  • 242,7
  • 1.146
  • Halbjahr 2017
  • 448,2
  • 455,3
  • 434,5
  • 220,4
  • 232,4
  • 458,2
  • 2.249

Alle Umsätze in Millionen Dollar

Hier geht es zum Unternehmensprofil