Isagenix-Europa-England-Deutschland

Das 2002 von Jim und Kathy Coover gegründete Unternehmen Isagenix ist dabei Europa zu eröffnen. Seit der Bekanntmachung auf dem „Kick Off“ in San Antonio, Kalifornien, Anfang 2017, dass der englische Markt im zweiten Quartal 2017 eröffnet werden soll, ist ein wahrer Run auf den europäischen Markt losgebrochen.

Ein MLM-Gigant positioniert sich in Europa

Am 15. Mai 2017 fand nun in London eine Pre-Launch-Veranstaltung von Isagenix statt, auf der bekannt gegeben wurde, dass sich bereits 17.000 neue Partner für den Start in England vorregistriert haben. Damit erzeugt der US-Gigant vom Start weg ein hohes Momentum und stößt scheinbar auf Interesse in der Network-Marketing-Landschaft.

Peter Kropp wird General Manager für Europa

Isagenix-United-Kingdom-2017--Peter-Kropp

Das europäische Headquarter von Isagenix in London wird von Peter Kropp als General Manager Europe geleitet, der zuvor für das MLM-Unternehmen Young Living in England als Geschäftsführer tätig war. Rund 35 Mitarbeiter werden im Londoner Headoffice arbeiten und von hier aus die wohl anstehende europäische Expansion vorbereiten. Verkaufsleiter für Europa wird Kevin Denham, der ebenfalls über acht Jahre Erfahrung im Network Marketing hat. Luana Conte übernimmt die Schlüsselposition als Marketing Direktorin.

Foto Peter Kropp – General Manager Europe

Grand Opening findet im Juni 2017 statt

Am 24. und 25. Juni 2017 findet in London im ExCel Exhibition Centre das Grand Opening von Isagenix statt, zu dem wohl mehrere Tausend Vertriebspartner erwartet werden. Auf der Veranstaltung werden sowohl die Gründer des Unternehmens sowie zahlreiche US-Topverdiener von Isagenix anwesend sein.

Kumulierter Umsatz bei mehr als 5 Milliarden Dollar

In den 15 Jahren seit Bestehen haben es rund 230 Vertriebspartner geschafft ein kumuliertes Einkommen von mehr als 1 Million Dollar mit Isagenix zu verdienen. Die kumulierten Umsätze von Isagenix betragen rund 5 Milliarden Dollar und in 2016 konnte ein Jahresumsatz in Höhe von 924 Millionen Dollar erzielt werden.

Im rund 150.000 Quadratmeter großen Headquarter in Gilbert, Arizona, sind 650 Mitarbeiter beschäftigt, weltweit sind über 1.000 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.

Europa und Deutschland fest im Visier

Isagenix--Deutschland

Das Isagenix den europäischen Markt fest im Visier hat, scheint eindeutig und auch die Reihenfolge steht wohl bereits fest. Mit der Eröffnung des englischen Marktes beschreitet Isagenix die „alte MLM-Route“, die Network-Unternehmen aus den USA in der Vergangenheit nutzten, um sich in Europa zu positionieren.

Isagenix hat folgende Märkte eröffnet: USA, Kanada, Puerto Rico, Hongkong, Australien, Neuseeland, Taiwan, Mexiko, Singapur, Malaysia, Kolumbien, Indonesien und Großbritannien. Ab 2018 kann davon ausgegangen werden, dass auch Deutschland ganz weit oben auf der Expansionskarte auftaucht.

Bei Isagenix werden die nächsten MLM-Millionäre entstehen

Mit Isagenix betritt ein MLM-Gigant, der aller Wahrscheinlichkeit nach in 2017 die Umsatzmarke von 1 Milliarde durchbrechen wird, die europäische Network-Marketing-Arena. Wer zu den Pionieren in Deutschland gehören möchte, sollte sich jetzt bereits eine Pole-Position in England oder in den USA sichern. Wer das MLM-Handwerk versteht, könnte hier das Fundament für ein Millioneneinkommen legen.

Hier geht es zum Unternehmensprofil