Mannatech-Korea-Jay-Roh

Mannatech-Korea-Jay-Roh

Das an der Börse notierte Network-Marketing-Unternehmen Mannatech rüstet mit der Verpflichtung von Jay Roh als General Manager in Korea, dem zweitgrößten Markt für Direct-Selling-Unternehmen in Asien, auf. Roh gilt als Insider auf dem koreanischen Markt und verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Direktvertriebsbranche.

Korea ist Network-Marketing-Boommarkt in Asien

Mit einem Gesamtumsatz in Höhe von 17,15 Milliarden Dollar ist Korea nach China der zweitgrößte Markt für Direct-Selling-Unternehmen in Asien.


Jay Roh war von 1993 bis Dezember 1998 sechs Jahre lang für Amway tätig. Von 2001 bis 2006 engagierte er sich dann sechs Jahr lang für das Direktvertriebsunternehmen Mary Kay, zunächst als »Head of Sales«, und wechselte dann 2007 zu Avon, wo er bis 2009 die Position als Country Manager übernahm.

Im April 2009 erfolgte dann die Beförderung zum General Manager bei Avon, wo er insgesamt über zehn Jahre lang die Geschicke des Unternehmens leitete.

Seit Anfang Februar ist Jay Roh nun als General Manager Korea von Mannatech engagiert worden und soll das Umsatzwachstum des Unternehmens, das seit Jahren mit stagnierenden Umsätzen kämpft, in Asien pushen.

Hier geht es zum Unternehmensprofil