Jesper-Nielsen-CEO-Annika-Plum

Jesper-Nielsen CEO Annika-Plum

Das MLM-Geschäftskonzept und der Schmuck der dänischen Network-Marketing-Company Jesper Nielsen kommen gleichermaßen gut an, was 1.000 Schmuckbotschafter*innen in den ersten 100 Tagen belegen. Inzwischen sind es sogar mehr als 1.200 nach 120 Tagen. Im Schnitt kommen aktuell täglich weitere 20 Partner hinzu, die auf die jahrelange Expertise des Familienunternehmens in Sachen Schmuck setzen, Tendenz steigend.

Einfach, klar und fair

„Unser Geschäftsmodell ist einfach, klar und fair“, erklärt die durch Pandora bekannte CEO der DACH Region, Annika Plum. „Die Wünsche unseres Vertriebs stehen für uns an erster Stelle. Mit dieser Art Prioritätensetzung fahren wir sehr gut.““

Internationaler Aufbau wird erleichtert: „Drei Tage vor Eröffnung eines neuen Landes informieren wir unsere Botschafter*innen, damit diese ihre dortigen Kontakte aktivieren können. Der zuständige General Manager etabliert eine Facebook-Community und der Vertrieb unterstützt zusätzlich via WhatsApp-Gruppen.“

Wachstum wird zum Programm. „Dank hoher pro Kopf Umsätze haben wir keine Fluktuation“, betont Annika Plum. „Die Leute bleiben auch, weil unser Mix aus E-Commerce und persönlicher Kundenbetreuung es so leicht macht, die Haushaltskasse aufzubessern.“

Über Jesper Nielsen

Jesper Nielsen startete Mitte März 2020. Aktuell ist die Firma in der DACH Region, Großbritannien, Schweden und Dänemark aktiv. Bis Ende August 2020 sollen fünf weitere Länder in Europa folgen. (FW)

Hier geht es zum Profil