Jesper-Nielsen-Roadshow-2020

Jesper Nielsen I Roadshow 2020 (rechts Annika Plum, CEO der DACH-Region)

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, dies gilt auch für die Macher des MLM-Unternehmens für Schmuck Jesper Nielsen aus Dänemark. Nachdem eine ursprünglich zum Marktstart im März 2020 angesetzte Roadshow wegen des Lockdowns ausfallen musste, wurde das Ganze jetzt im September unter Einhaltung aller Hygienevorschriften nachgeholt und traf auf eine großartige Resonanz.

Zwei Veranstaltungen an einem Tag

„Live-Events sind eben doch etwas anderes als alle Calls dieser Welt“, freut sich Annika Plum, CEO der DACH-Region. „Wir waren von Anfang bis Ende September in Hamburg, Berlin, Hannover, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Nürnberg unterwegs. Wegen der Begrenzung auf 100 Teilnehmer ergaben sich aufgrund des großen Interesses in einigen Städten zwei Veranstaltungen an einem Tag, mittags und abends.“

Highlight für die mehr als 1.000 Besucher, darunter rund ein Drittel neue Interessenten, waren die Auftritte des Unternehmensgründers und zugleich Namenspaten der Network-Marketing-Company: „Jesper Nielsen war bei allen Veranstaltungen zugegen und erzählte aus seinem Leben. Alle Anwesenden bekamen seine Autobiografie geschenkt, auf Wunsch signiert und mit persönlicher Widmung versehen, wobei sich die Möglichkeit eines gemeinsamen Fotos bot.“

In über zehn EU-Ländern aktiv

Inzwischen ist Jesper Nielsen in über zehn EU-Ländern aktiv. Für die anwesenden Schmuckbotschafterinnen und deren Gäste ergab sich im Rahmen dieser Roadshow erstmalig die Möglichkeit, die komplette Kollektion händig in Augenschein zu nehmen. (FW)

Hier geht es zum Profil