EVER-Beauty-Jeremy-Soine-Stella-and-Dots-Brand-Family

Foto I EVER I Jeremy Soine

Der Stella & Dot-Gründerin Jessica Herrin ist es gelungen Jeremy Soine als neuen Geschäftsführer und Executive Vice President für die Beauty-Division EVER, einem seit 2015 bestehendem Unternehmen aus der »Stella & Dot Brands Family«, zu gewinnen. Erst kürzlich gab Stella & Dot seinen Rückzug aus Europa bekannt.

Jessica Herrin setzt massiv auf Beauty-Business

Mit der Verpflichtung von Jeremy Soine scheint Jessica Herrin ein guter und genialer Schachzug gelungen zu sein. Soine war von 2014 bis 2018 Vice President & Head of Sales of Sales des Network-Marketing-Unternehmens Rodan + Fields, das in den letzten Jahren Rekordumsätze erzielte.

Unter seiner Ägide konnte Rodan + Fields die Umsätze von 320 Millionen Dollar in 2014 auf rund 1,5 Milliarden Dollar in 2018 steigern, insofern scheint Herrin massiv auf den Aufbau des eigenen Beauty-Business mit EVER zu setzen.

Davor war er fast 20 Jahre in der Lebensmittel- und Getränkebranche tätig, wo er über ein Dutzend Marken betreute, darunter Barefoot Wine, die meistverkaufte Weinmarke in den USA, sowie das Startup-Snack-Unternehmen Krave Jerky, dessen Verkauf er an die Hershey Company einleitete.

Zur »Brands Family« von Jessica Herrin gehören Stella & Dot, EVER und KEEP. Ob Herrin den Start mit EVER in Europa wagt, ist eher unwahrscheinlich, denn nach der unpopulären Schließung von Stella & Dot, ist das Image des Unternehmens leicht angeschlagen. Über 4.000 Stella & Dot Stylistinnen haben durch den Rückzug ihr Geschäft verloren.

06