Jeunesse-Australia-Chris-Cooper

Auch in „Down Under“ ist Jeunesse scheinbar auf dem Vormarsch. Im Februar 2017 betrugen die Umsätze des MLM-Giganten aus Florida in Australien rund 13 Millionen AUD, was einem Umsatz von circa 9,98 Millionen Dollar entspricht. Insofern könnte sich der Jahresumsatz von Jeunesse in 2017 auf knapp 100 Millionen Dollar belaufen.

Chris Cooper, Regional Director Jeunesse Asia-Pacific: „In meinen fast 20 Jahren, die ich in dieser Industrie tätig bin, habe ich noch nie ein derartiges Momentum erlebt.“


Australien ist MLM-Hot-Spot

Im internationalen Direct-Selling-Ranking lag Australien mit einem Umsatz in Höhe von 1,113 Milliarden Dollar in 2016 weltweit auf Platz 21 und gehört damit zu den internationalen MLM-Hot-Spots, an denen die Bevölkerung eine besondere Affinität zum Network Marketing hat.

Australien hat etwa 24 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt ist Canberra, die größte Stadt nach Einwohnern ist die Metropole Sydney. Weitere Ballungsräume sind Melbourne, Brisbane, Perth, Adelaide und Gold Coast.

Foto: Chris Cooper, Regional Director Jeunesse Asia-Pacific

Hier geht es zum Unternehmensprofil