Juchheim-Cosmetics-Umsatz-2016-ByeByeCellulite

Das 2015 gegründete MLM-Unternehmen Juchheim Cosmetics hat in 2016 als Start-up in der deutschen Network-Marketing-Landschaft mit einer Umsatzrallye von fast null auf 7,5 Millionen Euro Jahresumsatz sicherlich für Aufsehen gesorgt.

Mit einem Gesamtumsatz in Höhe von knapp 500.000 Euro in 2015 wurde das Fundament für das Rekordjahr 2016 gelegt. Im Januar 2016 betrug der Monatsumsatz gerade einmal 86.143 Euro und nur neun Monate später, im Oktober 2016, wurde erstmalig ein Monatsumsatz von über 1 Million Euro erreicht.


Umsatzprognose 2017 bei circa 20 Millionen Euro

Gute Produkte, eine einheitliche Vorgehensweise mit einem Masterplan und organisches Momentum, sind das Geschwindigkeitselixier für ein rasantes Wachstum im Network Marketing. Unter der Führung von Erfolgstrainer Torsten Will wurde eine duplizierbare Blaupause entwickelt, mit der Anfänger, wie auch Profis das „Juchheim-Business“ ganz einfach aufbauen können.

Das Resultat kann sich sehen lassen. Zahlreiche Berater von Juchheim Cosmetics verdienen bereits nach einem Jahr monatlich fünfstellige Einkommen, wobei in 2017 wohl die anstehende internationale Expansion zusätzlich als Umsatz- und „Einkommensbooster“ Wirkung zeigen könnte.

Anfang 2017 waren knapp 5.000 Vertriebspartner für Juchheim Cosmetics tätig, wobei die Anti-Aging-Company, die sich auf Effektkosmetik spezialisiert hat, noch ganz am Anfang steht. Der Veranstaltungskreislauf steht, zahlreiche Führungskräfte und Topverdiener sind entstanden und es sind neben der „ByeByeCellulite-Creme“, einer Wirkstoffkombination gegen Cellulite, zahlreiche weitere Millionenseller in der Pipeline, die ab Februar 2017 gelauncht werden.

Das Geschäftsjahr 2017 könnte das noch junge Shootingstar-Unternehmen aus der Umgebung von München mit einem Jahresumsatz von mindestens 20 Millionen Euro abschließen, wofür einige Parameter sprechen.

Umsatzsteigerungsparameter für 2017

  • Massive Erschließung neuer Auslandsmärkte ist möglich
  • Zahlreiche neue Millionenseller in der Pipeline
  • Anzahl der Berater könnte auf 15.000+ bis Ende 2017 ansteigen
  • Zahlreiche Topverdiener mit Einkommen über 20.000 Euro entstehen
  • Die Basis der Führungskräfte beginnt sich zu entwickeln
  • Etabliertes Ausbildungssystem mit Erfolgstrainer Torsten Will
  • Das Unternehmen hat ein hohes Grundmomentum
  • Das Geschäft basiert auf Endkundenumsätzen
  • Veranstaltungskreisläufe sind etabliert
  • Viele Networker könnten auf das Unternehmen aufmerksam werden
  • Produktpalette ist in einem Multi-Milliarden-Markt angesiedelt

Insgesamt wurde in 2015 ein weltweites Umsatzvolumen in Höhe von über 183 Milliarden Dollar im Direct Selling erzielt, wie die WFDSA, der Dachverband aller Direktvertriebsverbände, bekannt gab. Der Umsatz mit Produkten aus dem Bereich „Beauty & Cosmetics“ lag bei 58 Milliarden Dollar, was einem Gesamtumsatzanteil von 31,5 Prozent entspricht.

Laut Statista soll das weltweite Umsatzvolumen des Beauty & Anti-Aging-Marktes rund 1,026 Billionen Dollar betragen.

Dr. Juchheim Cosmetics bietet zahlreiche Anti-Aging-Produkte an, wobei der absolute „Umsatzbestseller“, momentan eine Anti-Cellulite-Creme mit dem Namen „ByeByeCellulite“ ist.

Hier geht es zum Unternehmensprofil