Kannaway-Umsatz-Q1-2017-Blake-Schroeder

Das Geschäft mit Hanfölprodukten scheint zu boomen. Im ersten Quartal 2017 konnte Kannaway einen Umsatz in Höhe von 1,74 Millionen Dollar erzielen. Der Umsatz im Vorjahreszeitraum 2016 betrug in den ersten drei Monaten 305.670 Dollar. Insgesamt betrug die Umsatzsteigerung somit 469 Prozent.

Kannaway ist eine Tochtergesellschaft der Medical Marijuana, Inc.


Kannaway bietet Anti-Aging-Produkte, Hautpflegeprodukte, Nahrungsergänzungen, Kosmetikprodukte und ein Programm zur Gewichtsreduzierung an. Die Produktpalette des Unternehmens basiert auf extrahiertem Hanföl und zahlreichen exotischen Inhaltsstoffen.

Am 22. Mai 2017 gab die Medical Marijuana, Inc. die Ernennung von Alex Grapov zum „International Vice President“ des Unternehmens bekannt, der sich verstärkt um die Eröffnung der Tochtergesellschaft Kannaway Europe kümmern wird, die im letzten Quartal 2017 in Europa an den Start gehen soll.

Erst vor Kurzem wurde Jakub Duda zum „Operations Director“ von Kannaway in Europa ernannt wurde. Alex Grapov war in der Vergangenheit für MonaVie und danach für das MLM-Unternehmen Jeunesse Global tätig. Zu den bekanntesten Vertriebspartnern des Unternehmens gehört eindeutig Randy Schroeder, der im Juni 2017 seine europäische Roadshow startet.

Kannaway wurde 2013 in Kalifornien gegründet und im Januar 2015 von der Medical Marijuana Inc. übernommen. CEO der Medical Marijuana, Inc. ist Dr. Stuart W. Titus

Ende 2017 soll der Start in Europa erfolgen.

Hier geht es zum Unternehmensprofil