Mannatech-Alfredo-Bala-USA-MLM-Network-Marketing

Foto Mannatech I Alfredo Bala I Umsatz Q1 2019

Das Network-Marketing-Unternehmen Mannatech hat in den ersten drei Monaten 2019 einen Umsatzrückgang in Höhe von 8,2 Prozent auf 38 Millionen Dollar hinnehmen müssen. Im Q1 2018 betrug der Umsatz der Mannatech, Incorporated(NASDAQ: MTEX ) noch 41,4 Millionen Dollar.

Rekrutierungszahlen sind gestiegen


Trotz gesunkener Umsätze sind die Rekrutierungszahlen im ersten Quartal 2019 gegenüber dem ersten Quartal 2018 um 12,0 Prozent gestiegen. Die Zahl der neuen Vertriebspartner und Vorzugskunden belief sich im Q1 2019 auf rund 20.363 gegenüber 18.180 im Jahr 2018.

Aufgrund mangelnder Teilnahme führt das Unternehmen keine vierteljährlichen Telefonkonferenzen mehr durch. Das Unternehmen beabsichtigt allerdings, seine Praxis der Veröffentlichung von Gewinnveröffentlichungen im Zusammenhang mit der Einreichung seiner Quartals- und Jahresberichte fortzusetzen.

Im Geschäftsjahr 2018 konnte Mannatech einen Jahresumsatz in Höhe von 173,56 Millionen Dollar erzielen. Im Vorjahr betrug der Umsatz des an der Börse notierten Unternehmens 176,69 Millionen Dollar. Insgesamt betrug der Umsatzrückgang somit 3,1 Millionen Dollar oder 2,7 Prozent.

Mannatech wurde 1993 gegründet und ist an der Nasdaq gelistet. CEO des Unternehmens mit Headquarter in Texas ist Alfredo Bala.