Mary-Kay-Factory-2018

Mary Kay Factory 2018

Am 1. November 2018 fand in Lewisville, Texas, die offizielle Eröffnungszeremonie für die neue Mary Kay Factory statt in der sich die neue Produktions-, Forschungs- und Entwicklungsabteilung des amerikanischen Beautyunternehmens befindet. Künftig werden hier Hautpflegeprodukte, dekorative Kosmetik und Düfte für die Beautyconsultants hergestellt, die mittlerweile in 40 Ländern tätig sind.

Über 50 Prozent aller Produkte werden exportiert

Mit einer Investition von mehr als 100 Millionen US-Dollar verfügt das rund 42.000 Quadratmeter große Gebäude über modernste Forschungs- und Entwicklungslabore und Fertigungstechnologie. Über 50 Prozent der in der neuen US-amerikanischen Produktionsstätte hergestellten Mary Kay-Produkte werden künftig in internationale Märkte exportiert.

+ + + PREMIUM WERBEANZEIGEN + + +

„Die Eröffnung der Richard R. Rogers Manufacturing Facility ist ein aufregender Meilenstein in der 55-jährigen Geschichte unseres Unternehmens“, so David Holl, Präsident und Chief Executive Officer von Mary Kay Inc.

Von 2009 bis 2017 konnte der Direktvertriebsgigant Mary Kay, aus Addison, Texas, USA, einen kumulierten Umsatz in Höhe von 29,1 Milliarden Dollar erzielen. Das Beautyunternehmen wurde 1963 von Mary Kay Ash, die am 22. November 2001 verstarb, gegründet.

Mit einem Umsatz in Höhe von rund 4 Milliarden Dollar konnte 2014 der Höchstumsatz in der Unternehmensgeschichte erzielt werden. In 2017 betrug der Jahresumsatz des Beautygiganten 3,25 Milliarden Dollar.

Hier geht es zum Unternehmensprofil