Medifast--Optavia

Medifast / Optavia

Für die Medifast, Inc. (NYSE: MED) laufen die Geschäfte hervorragend. Im dritten Quartal 2019 betrug der Umsatz des Unternehmens 190,1 Mio. USD, was einer Steigerung gegenüber dem Q3 2018 in Höhe von 36,5 Prozent entspricht. Hier betrug der Umsatz des börsennotierten Unternehmens 139,2 Millionen Dollar.

Wachstum bei den Optavia Coaches

Medifast mit Sitz in Baltimore, USA, ist ein Hersteller und Vertreiber von klinisch erprobten Programmen zur Gewichtsreduzierung und Gesundheitsprodukten, die über Optavia-Coaches vertrieben werden. Das Konzept kommt an und auch die Anzahl der Optavia-Coaches ist um 42 Prozent auf 32.200 Vertriebspartner angewachsen.

„Unsere Fokussierung auf ein langfristiges, nachhaltiges Wachstum bei Medifast hat sich im dritten Quartal mit Rekordumsätzen fortgesetzt, die Zahl der aktiven Coaches im Vergleich zum Vorjahr ist gewachsen und das Bruttoergebnis und das Nettoergebnis sind solide“, so Dan Chard, Vorstandsvorsitzender von Medifast.

Das Unternehmen erwartet einen Umsatz im vierten Quartal zwischen 157 und 167 Millionen US-Dollar und einen Gewinn je Aktie zwischen 1,03 und 1,13 US-Dollar. Für das Gesamtjahr 2019 erwartet das Unternehmen jetzt einen Umsatz von 700 bis 710 Millionen US-Dollar.

Bis 2021 will das Optavia einen Jahresumsatz von rund 1 Milliarde US-Dollar mit operativen Margen von mehr als 15 % zu erzielen.