Arego-Michaela-Himsl-Landgraf

Michaela Himsl-Landgraf gibt Ausstieg bei AREGO bekannt

Die aus Österreich stammende Top-Networkerin Michaela Himsl Landgraf hat als Pionierin der ersten Stunde den Vertrieb für das aus Utah, USA, stammende Network-Marketing-Unternehmen AREGO LIFE in Europa aufgebaut. In kürzester Zeit wurde sie laut eigener Angaben mit einem Umsatzanteil von rund 90 Prozent zur weltweiten No. 1 des Unternehmens. Jetzt gibt sie überraschend ihren Ausstieg mit sofortiger Wirkung bei AREGO bekannt.

Vom gefeierten Star zum Außenseiter

Über die genauen Gründe für die abrupte Zusammenarbeit mit Arego kann momentan nur spekuliert werden, aber diese könnten darin liegen, dass es weiterhin Probleme seitens des Unternehmens hinsichtlich der Produktzulassungen zu geben scheint. Sollte dies der Fall sein, sind Studien sowie Versprechen seitens des Vertriebes über Wirkung und Inhaltsstoffe eines Produktes brisant und rechtlich angreifbar.

Zum Eklat scheint es wohl gekommen zu sein, als  Himsl-Landgraf hinsichtlich der Legalität der Produkte nachfragte und steuerliche Aspekte bezüglich der Rechnungsstellungen und Abrechnungen an die Vertriebspartner in der EU monierte. Klare Antworten von Unternehmensseite blieben bislang aus.

Auf Nachfrage, wieso sie nicht mehr für AREGO in Erscheinung tritt, hat Michaela Himsl-Landgraf der Redaktion mitgeteilt: „Wer die falschen Fragen stellt, wird bei AREGO vom gefeierten Star, ganz schnell zum Außenseiter.“

„Das gilt insbesondere für Top-Führungskräfte, wie ich es bei AREGO bin, aber selbstverständlich erst, nachdem sie das Unternehmen aufgebaut und den Erfolg gebracht haben. Wenn der persönliche Einsatz sich nicht mehr nur auf den Umsatz konzentriert, sondern auch auf die anderen wichtigen Dinge, die zu einem Unternehmen gehören, wird man lästig. Meine Verantwortung gegenüber den Kunden und Geschäftspartnern war mir stets wichtiger als die Verpflichtung gegenüber dem Unternehmen AREGO.

Ich bin den Kunden und Geschäftspartnern aus dieser Zeit unendlich dankbar, aber mein Wissen und insbesondere meine persönliche Wertvorstellung ist weder käuflich, noch kann ich mir eine weitere Tätigkeit, ob im Stillen oder im Vordergrund als Führungskraft unter den gegebenen Voraussetzungen vorstellen.

Ganz offensichtliche Fragen blieben bis heute unbeantwortet und all die gemachten Zusagen sind bis heute sehr unpräzise. Aus diesem Grund kehre ich dem Unternehmen nun, selbstverständlich auch schweren Herzens, vollends den Rücken zu. Es muss sein. Mein Einsatz für das Unternehmen war enorm und zweifelsfrei, aber seit geraumer Zeit ist das Risiko und die Umstände für mich und diejenigen die in mich vertrauen, nicht mehr zu verantworten!“

Das MLM-Unternehmen Arego Life wurde 2018 von Jim Douville und Adam Baadsgaard gegründet und hat seinen Sitz in Utah. Douville waren zuvor als Vertriebspartner für Nerium International tätig, während Baadsgaard bis Ende 2017 für Rain International rekrutierte.