Moringa-Life--Bernhard-Würfler

Die Moringa Live Trading GmbH wurde im Juli 2015 in Österreich gegründet und hat sich auf den Vertrieb mit Produkten auf der Basis von Moringa oleifera spezialisiert, der auch als „Baum des Lebens“ bekannt ist und ursprünglich aus Asien stammt.

Bereits im Vorfeld hat das Unternehmen seine Hausaufgaben gemacht und so sind alle Produkte in der EU zugelassen und verfügen über die entsprechenden Zertifizierungen, sodass quasi in ganz Europa das Geschäft aufgebaut werden kann.

Da für die Produkte Moringa oleifera aus Afrika verwendet wird, hat sich eine Kooperation mit dem König von Ghana, Céphas Bansah, ergeben, unter dessen Aufsicht der Aufbau von Schulen in seinem Heimatland mit einem prozentualem Anteil aus dem Verkauf der Produkte finanziert wird.

Mittlerweile ist der Moringa- oder Meerrettichbaum (Moringa oleifera), der zur Familie der Bennussgewächse gehört und ursprünglich aus der Himalaya-Region Nordwestindiens stammt, auch in den Medien angekommen und erregt immer mehr Aufmerksamkeit.

Moringa-Samen werden als „Wasserfilter“ verwendet

Der Wunderbaum soll rund 90 wichtige Nährstoffe enthalten und mit dem Pulver aus den Samen können Schwebstoffe und Bakterien aus verunreinigtem Wasser entfernt werden, was in den tropischen und subtropischen Gebieten von großer Bedeutung ist.

Moringa oleifera kann bis zu 30 cm pro Monat wachsen und bereits im ersten Jahr eine Höhe von bis zu acht Metern erreichen, wofür das Wachstumshormon Zeatin, das in hoher Konzentration in der Pflanze vorkommt und ihn so schnell wachsen lässt, verantwortlich sein soll.

Das Unternehmen Moringa Life bietet bereits zahlreiche Produkte, wie Moringa-Blattpulver-Kapseln, Moringa-Blattpulver-Pellets, Moringa Life, einen Energydrink mit Cranberry und Granatapfel an. Weiterhin sind zahlreiche Teesorten mit Moringa oleifera und ein „Black Coffee“ mit Moringa im Sortiment.

Während in den USA und Asien, der Moringa-Boom bereits ausgebrochen ist, herrscht in Europa noch absolute Pionierstimmung, was den Vertrieb dieses Superfood-Produktes betrifft. Wer also Interesse an Naturprodukten mit einer guten Story und guten Vermarktungschancen hat, sollte sich das Unternehmen unbedingt einmal anschauen.

Bernhard Würfler: „Die Vorbereitungen haben zwei Jahre gebraucht und wir starten gerade unsere Vertriebsoffensive in fast allen europäischen Ländern. Qualifizierte Networker mit Vertriebserfahrung werden von uns in besonderem Maße unterstützt und in wenigen Tagen ist zudem unser Online-Marketingsystem verfügbar, mit dem fast vollautomatisch neue Interessenten, Kunden und Geschäftspartner gewonnen werden können.“

Hier geht es zum Unternehmen