hajoona-Afrika

hajoona-Afrika

Die hajoona GmbH ist nicht nur in Europa auf Expansionskurs, jetzt startet das Heidelberger Network-Marketing-Unternehmen auch in Afrika. Hierzu gründete das Unternehmen gemeinsam mit regionalen Partnern die hajoona africa distribution Ltd. mit Sitz in Mombasa und eröffnete einen weiteren Standort in Nairobi. Von hier aus werden in Kürze Vertriebspartner und Kunden in Kenia beliefert und betreut.

Internationalisierung läuft auf Hochtouren

Seit Monaten richtet die hajoona GmbH ihre Systeme, ihr Backoffice und ihre Lieferkapazitäten auf eine zunehmende Internationalisierung des Geschäfts aus.

Daniela Lipgens: „Das hajoona-Konzept mit seiner Einfachheit, Werten wie „Familie & Karriere“, „Herz & Hirn“, „Persönlichkeitsentwicklung & (finanzieller) Erfolg“, seinen Möglichkeiten, schnell und dauerhaft Einkommen zu erzielen und vielen anderen Unterscheidungsmerkmalen zu Mitbewerbern, erkennen weltweit immer mehr Menschen.“

So im Speziellen auch international agierende Führungskräfte, die als First-Mover ein stabiles Business aufbauen wollen. Es wird erwartet, dass die hajoona Produkte innerhalb kurzer Zeit in Kenia und darüber hinaus in Afrika Verbreitung finden.

„Wir werden das hajoona Geschäftsmodell mit einigen Anpassungen jetzt auf das afrikanische Land Kenia übertragen werden und von dort aus weiter expandieren,“ so Andrej Uschakow.

Die hajoona GmbH wurde 2013 von Dirk Jakob, Andrej Uschakow und Daniela Lipgens in Heidelberg gegründet und steht nach nur fünf Jahren bereits auf einem soliden Fundament. Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet hajoona einen Rekordumsatz in Höhe von rund 18 Millionen Euro und ist damit für die weitere Expansion bestens vorbereitet.

Am 08.09.2018 findet die große Jubiläums-Feier für Vertriebspartner und ihre Gäste in der Porsche-Arena in Stuttgart statt, in die bis zu 7.500 Besucher passen.

Hier geht es zum Unternehmensprofil