Rodan-+-Fields-Japan-2020

Rodan + Fields eröffnet Japan in 2020

Das Network-Marketing-Unternehmen Rodan + Fields wird internationaler. Bislang ist der Beautygigant aus Kalifornien nur in den USA, Kanada und Neuseeland tätig. Nun soll in 2020 mit Japan der nächste Markt eröffnet werden, gab das Management bekannt. Japan gehört zu den Top-Märkten für Direct-Selling-Unternehmen, insbesondere im Bereich mit Pflege- und Kosmetikprodukten.

Das Beauty-Business in Asien boomt

Japan und Asien im Allgemeinen zählen zu den am schnellsten wachsenden Märkten für Anbieter von Schönheits- und Körperpflegeprodukten weltweit.


„Wir freuen uns auf die Gelegenheit, in diesen wichtigen Markt einzutreten und unser innovatives, auf Hautpflegeprodukten basierendes Marken- und Geschäftsangebot nach Japan zu bringen“, sagte Diane Dietz, Präsidentin und Geschäftsführerin von Rodan + Fields.

Ein wissenschaftliches Team des kalifornischen Unternehmens soll fünf Jahre lang Hautpflegeprogramme und -formeln entwickelt haben, die speziell auf Japan zugeschnitten sind. Diese renommierten Formeln wurden in Japan klinisch getestet, um ihre Wirksamkeit für diesen Markt sicherzustellen.

Das Network-Marketing-Unternehmen wurde für das Jahr 2018 von Euromonitor International zur Nummer 1 unter den »Skincare Brands« in den USA und Nordamerika gewählt. Darüber hinaus wurde Rodan + Fields 2018 als die am schnellsten wachsende Hautpflegemarke in Australien eingestuft.

Rodan + Fields wurde 2002 von den Dermatologen Dr. Katie Rodan und Dr. Kathy Fields gegründet und gehört mit einem Umsatz in Höhe von rund 1,5 Milliarden Dollar in 2018 zu den weltweit bedeutendsten Network-Marketing-Unternehmen.

Hier geht es zum Unternehmensprofil