Nu-Skin-Enterprises-Umsatz-Q4-2019

Nu Skin Enterprises Inc. I Umsatz Q4-2019 um 15 % eingebrochen

Der Umsatz der Nu Skin Enterprises, Inc. (NYSE: NUS) betrug im vierten Quartal 2019 583 Millionen Dollar, was einem Umsatzrückgang in Höhe von rund 15 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018 entspricht. Von September bis Dezember 2018 betrug der Umsatz des US-Giganten aus Provo, Utah, noch 683,3 Mio. US-Dollar.

Höchster Umsatzeinbruch in China

Den höchsten Umsatzeinbruch im vierten Quartal musste Nu Skin in China hinnehmen. Hier gingen die Umsätze von 217,04 (2018) auf 154,73 Millionen Dollar im Q4 2019 zurück oder um 29 Prozent.

Aber auch in den Regionen Korea (-20 %), America/ Pazifik (-9 %), Südostasien (-7 %), EMEA (-9 %) und Hongkong / Taiwan (-13 %) entstanden Umsatzverluste.

″Im vierten Quartal verlief unser Geschäft im Rahmen der Erwartungen“, so CEO Ritch Wood. „Unsere Kundenbasis blieb relativ stark, jedoch ging die Zahl unserer Vertriebsleiter im Quartal zurück, was hauptsächlich auf einen Rückgang in Festlandchina zurückzuführen war.“

Nu Skin wurde 1984 Blake Roney, Sandie Tillotson und Steve Lund in Utah gegründet und vertreibt Nahrungsergänzungen, Produkte zur Gewichtsreduzierung, Kosmetik, Anti-Aging-Produkte und Gesichts- und Körperpflegeprodukte.