NU-SKIN-Umsatz-Q4-2018

© Nu Skin I Umsatz Q1 2019

Das Network-Marketing-Unternehmen Nu Skin Enterprises, Inc. (NYSE: NUS) hat im ersten Quartal 2019 einen Umsatz in Höhe von 623,6 Millionen Dollar erzielt. Im Vergleichszeitraum 2017 betrug der Umsatz des Unternehmens aus Provo, Utah, 616,2 Millionen Dollar. Nu Skin gehört weltweit zu den umsatzstärksten MLM-Unternehmen.

Hauptumsatz von Nu Skin stammt aus Asien

Umsatzstärkste Region von Nu Skin ist China, hier betrug der Umsatz in den ersten drei Monaten 208,44 Millionen Dollar. Das Schlusslicht in der internen Rankingliste, nach Hongkong (40,55 Mio. Dollar), bildet die Region Europa. Hier wurde nur ein Umsatz in Höhe von 41,81 Millionen Euro erzielt, was gemessen an der Anzahl der eröffneten Länder schwach ist.


Amerika (86,45 Mio Dollar), Südkorea (83,85 Mio. Dollar, Südostasien (72,49 Mio. Dollar) liegen fast gleichauf was die Umsätze betreffen. Für das zweite Quartal 2019 liegt die Umsatzerwartung bei 660 bis 680 Millionen Dollar.

Umsatzerwartung für 2019 bei bis zu 2,81 Milliarden Dollar

Mark Lawrence, Chief Financial Officer. „Unsere Prognose für den Jahresumsatz 2019 liegt bei 2,76 bis 2,81 Milliarden US-Dollar mit einem ungünstigen Währungseffekt von 2 bis 3 Prozent und einem Gewinn je Aktie von 3,80 bis 4,05 US-Dollar.

Hier geht es zum Unternehmensprofil