Oriflame-Umsatz-2018-Magnus-Brännström

Oriflame Umsatz 2018 im ersten Halbjahr bei 656 Millionen Euro I Foto Magnus Brännström

Nach einem Rekordjahr 2017 ist das 1967 von Jonas af Jochnick und Robert af Jochnick in Schweden gegründete Direct Selling Unternehmen Oriflame weiterhin auf einem guten Umsatzkurs in 2018. Im ersten Halbjahr 2018 wurde von Januar bis Ende Juni ein Umsatz in Höhe von 656,1 Millionen Euro erzielt, gab CEO Magnus Brännström bekannt.

Oriflame-Umsatzerwartung für 2018 bei 1,4 Milliarden Euro

Für Magnus Brännström, CEO & President von Oriflame, laufen die Geschäfte gut. 2017 konnte Oriflame einen Umsatz in Höhe von 1,363 Milliarden Euro erzielen, wobei der Nettogewinn bei stattlichen 92,554 Millionen Euro lag. Im Vorjahr betrug der Umsatz 1,249 Milliarden Euro.

In 2018 könnte das Unternehmen mit etwas Glück sogar noch im Weihnachtsendspurt auf einen Jahresumsatz in Höhe von 1,4 Milliarden Euro kommen.

Umsätze von 01 bis 06.2018

Alle Umsätze in Millionen Euro
RegionQ1 2018Q2 201801 bis 06-2018
Latin America 32,5 36,8 69,3
Europe & Africa 78,578,1 156,6
CIS 84,6 75,2 159,8
Asia & Turkey 131,6 128,7 260,3
Manufactoring 5,3 1,46,7
Other 1,61,73,3
Gesamt334,1321,9 656.1

Region Lateinamerika:

Chile, Colombia, Ecuador, Mexico, Peru.

Region Europa & Afrika:

Algeria, Bosnia, Bulgaria, Croatia, Czech Rep., Denmark, Egypt, Estonia, Finland, Greece, Holland, Hungary, Kenya, Kosovo, Latvia, Lithuania, Macedonia, Montenegro, Morocco, Nigeria, Norway, Poland, Portugal, Romania, Tanzania, Tunisia, Serbia, Slovakia, Slovenia, Spain, Sweden, Uganda, UK/Ireland.

Region CIS:

Armenia, Azerbaijan, Belarus, Georgia, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Moldova, Mongolia, Russia, Ukraine.

Region Asien & Türkei:

China, India, Indonesia, Myanmar, Pakistan, Sri Lanka, Thailand, Turkey, Vietnam.

Hier geht es zum Unternehmensprofil