pm-international-rolf-sorg-asien

Nach der erfolgreich absolvierten Europatour, auf der Firmengründer Rolf Sorg innerhalb von 14 Tagen in acht verschiedenen Ländern Veranstaltungen in Helsinki, Oslo, Göteborg, Wien, Barcelona, Mailand, Warschau und Karlsruhe abhielt, geht es ab dem 29. Oktober 2016 direkt mit einer Asien-Offensive weiter.

PM will die asiatischen Milliardenmärkte erobern


Asien ist eindeutig eine der boomenden Wachstumsregionen für Direct Selling Unternehmen. Mittlerweile werden über 50 Prozent aller Umsätze im Direct Selling in Asien erzielt.

Grund genug für den Visionär Rolf Sorg, dass bereits bestehende Fundament zu stärken und das Tempo zu erhöhen, denn in den nächsten fünf Jahren könnte sich der PM-Umsatz aus den asiatischen Ländern bereits bei über 100 Millionen Dollar einpendeln.

Wer also für das MLM-Unternehmen PM International aktiv tätig ist, der sollte daran arbeiten, entsprechende Kontakte in Malaysia, Singapur, Taiwan, Hongkong und Japan zu mobilisieren, wenn der CEO des Unternehmens direkt vor Ort die Geschäftsidee präsentiert. Insbesondere in Japan bestehen direkte Kontakte bis ins „Kaiserhaus“, ein Privileg, mit dem kein anderes MLM-unternehmen aufwarten kann.

In 2015 wurden insgesamt 84 Milliarden Dollar im Direct Selling in Asien umgesetzt. Insgesamt sollen in dieser Region über 52 Millionen Networker tätig sein.

Die asiatischen Milliardenmärkte im Überblick:

Umsätze in Millionen Dollar
LandUmsatz 2015
Japan14.664
Malaysia4.436
Taiwan3.353
Singapur372
Hongkong458

Der Terminplan im Überblick:

Malaysia I 29. Oktober 2016

Singapur I 30 Oktober 2016

 Taiwan I 1. November 2016

Hongkong  I 4. November 2016

Japan I 5. November 2016

Die PM International AG wurde 1993 von Rolf Sorg in Speyer gegründet und zählt heute zu den umsatzstärksten MLM-Unternehmen in Europa. In 2016 könnte erstmalig in der Unternehmensgeschichte ein Umsatz von über 400 Millionen Dollar erzielt werden.

Weltweit beschäftigt PM mehr als 400 Mitarbeiter, wovon rund 170 im europäischen Logistikzentrum in Speyer tätig sind. Insgesamt wurden bislang rund 300 Millionen FitLine-Produkte verkauft, wobei mehrere Millionen Kunden FitLine regelmäßig nutzen.

Zu den bekanntesten Marken des Unternehmens zählen Fit-Line© und BeautyLine©. International rangiert PM-International, ermittelt durch „DSN Global 100“, unter den 50 umsatzstärksten Direktvertriebs-Unternehmen der Welt.

Hier geht es zum Unternehmen

Hier geht es zu den Milliardenmärkten in Asien